Energy Globe International

Energy Globe World Award geht nach Alberta/Kanada an die Drake Landing Solar Community - BILD

Über 40 Nationen feiern auf Energy Globe Weltbühne in Wels

Wels (ots) - Dieses Jahr geht der Energy Globe World Award an Alberta/Kanada für das Projekt "Drake Landing Solar Community vertreten durch Doug Mc Clenahan! Ein herausragendes Projekt, das auch Kategoriensieger in Feuer wurde: 52 Häuser der Drake Landing Solar Community in Okotoks, Alberta profitieren von einem genialen System, bei der die Wärme der Sonne im Sommer unter der Erde gespeichert wird und im Winter 80% des gesamten Heizbedarfes der Häuser abdeckt. Das Publikum hatte das letzte Wort und wählte aus den 5 Kategoriensiegern seinen Favoriten, der von Wirtschaftsminister Dr. Reinhold Mitterlehner und Energy Globe Gründer Ing. Wolfgang Neumann die goldene Energy Globe Statue in Empfang nahm. Strahlendes Lachen, Freude und jede Menge Applaus begleiteten die Kür des Weltsiegers, viele Glückwünsche auf der Bühne: "thank you Austria, ich kann es noch nicht fassen... ", im Blitzlichtgewitter präsentierte Mc Clenahan die 15 kg Energy Globe Trophäe. Jubel auch bei den Kategoriensiegern aus allen Teilen der Welt, die voller Hoffnung auf die Auszeichnung mit einem Energy Globe Award für ihre Arbeit und ihren Einsatz für eine bessere Umwelt gekommen waren.

Vertreter aus über 40 Staaten, über 1000 geladene Gäste, hochrangige Laudatoren und jede Menge Presse und Fernsehen versammelten sich im Messezentrum Neu in Wels zur Umweltgala der Superlative. "All diese Projekte sind die Lösungen von morgen, mit so viel Innovations- und Pioniergeist wird dieser Planet auch für unsere Kinder lebenswert bleiben", ist Energy Globe Gründer Ing. Wolfgang Neumann überzeugt. Mit "seinem" Energy Globe, an dem jedes Jahr an die 1000 Projekte aus über 100 Ländern teilnehmen, führt er der Öffentlichkeit jedes Jahr vor Augen, wie man überall in der Welt Energie effizient nutzen kann, Lebensqualität schafft und die Wirtschaft ankurbelt.

Die Energy Globe Kategoriensieger zeigen, wie es geht:

Kategorie Erde: Ein von der Far Eastern Federal University Vladivostok, Russland, entworfenes Passivhaus, das mit einer Spezialkonstruktion, Rundum-Isolation und Energie aus der Sonne in den eisigen Kälten Sibiriens 22 Grad im Wohnzimmer erreicht und nicht im Permafrost-Boden versinkt. Laudatorin: Dr. Gesa Köberle, Vizepräsidentin Energy Globe Foundation.

Kategorie Feuer/Winner ENERGY GLOBE World Award: Ein Park als Wärmespeicher! 52 Häuser der Drake Landing Solar Community in Okotoks, Alberta (Kanada) profitieren von einem genialen System, bei der die Wärme der Sonne im Sommer unter der Erde gespeichert wird und im Winter 80% des gesamten Heizbedarfes der Häuser abdeckt. Laudator: Len Pagano, CEO Safe America Foundation.

Kategorie Wasser: Eine saubere Lösung mit Solarwasserpumpen von AsoFenix in Nicaragua verschafft vielen Menschen Zugang zu sauberem Wasser und bildet die Dorfbewohner zu "Wassermanagern" aus. Laudator: Professor Edward Ayensu, vormals Vorsitzender/Weltbank Inspection Panel.

2 Sieger Kategorie Luft: Im Hafen von Göteborg /Schweden tanken Frachtschiffe sauberen Strom aus der Windkraft-Steckdose! Keine stinkenden und lärmenden Dieselaggregate mehr sondern Strom aus der Natur. Die Schweizer Migros setzt auf saubere Energie in vielen Bereichen - mit Photovoltaik, Energiemanagement und vielen weiteren Maßnahmen ist der Konzern ein echter Klimaschützer! Laudator: Österreichs Wirtschaftsminister Dr. Reinhold Mitterlehner .

Kategorie Jugend: Mit dem Motto Natur schätzen - Natur schützen setzt die Chipembele Wildlife Education Trust in Sambia Bewusstseinsbildung für Jugendliche zum Thema Ökosystem um. Erfolgsbeispiel ist das vom Tourismus sehr belastete South Luangwa Valley. Laudatorin: Leanne Liddle, Australian Bush Heritage Board Member

Alle Infos zum Download auf www.energyglobe.at.

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis: Energy Globe: Cornelia Kirchweger, T: +43 7617 2090-30, cornelia.kirchweger@energyglobe.com

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/11306/aom



Weitere Meldungen: Energy Globe International

Das könnte Sie auch interessieren: