ProQares

Führende Unternehmen für Schutzmaßnahmen gegen chemische Kampfstoffe kündigen Partnerschaft an, um bahnbrechenden Diagnosetest im internationalen Rahmen einzusetzen

Den Haag, Niederlande, November 24 (ots/PRNewswire) - ProQares - ein führender Anbieter von Test-, Bewertungs- und Qualifizierungsverfahren für Schutzausrüstung gegen chemische Gefahren - gab heute eine Partnerschaft mit dem US-amerikanischen Unternehmen Rapid Pathogen Screening Inc. (RPS(R)) bekannt, einem führenden Entwickler von patientennaher Labordiagnostik. Gemeinsam wollen die beiden Unternehmen ChemTox(TM) in zahlreichen Ländern in Europa und im asiatisch-pazifischen Raum einsetzen.

ChemTox ist der erste Point-of-Care-Diagnosetest seiner Art, der chemische Giftstoffe in menschlichem Blut nachweisen kann, einschliesslich Soman, Sarin, Tabun und VX. Anhand einer Blutprobe aus einer einfachen Fingerpunktion kann der Test innerhalb von 10 Minuten oder weniger bereits geringe Mengen chemischer Nervenkampfstoffe nachweisen.

"Die Partnerschaft mit RPS ergänzt ProQares Mission, mithilfe schneller und zuverlässiger Testergebnisse zum Schutz von Menschen vor toxischen Bedrohungen beizutragen", sagte Jack van Hoof, Managing Director von ProQares. "Im Rahmen dieser Partnerschaft unterstützt ProQares RPS bei der Vermarktung von ChemTox in seinem weltweiten Netzwerk an Regierungs- und Industrieorganisationen."

"Diese Partnerschaft wird den Einsatz dieser bahnbrechenden Technologie beschleunigen und dafür sorgen, dass Regierungs- und andere Organisationen, die für den Schutz der Öffentlichkeit vor chemischen Waffen verantwortlich sind, mit den fortschrittlichsten Werkzeugen ausgestattet sind", so Robert Van Dine, Chief IP und Government Affairs Officer bei RPS.

In seiner im Juni gehaltenen Ansprache auf der NATO-Konferenz zur Kontrolle von Massenvernichtungswaffen, Abrüstung und Nichtverbreitung von Kernwaffen lenkte Botschafter Ahmet Uzümcü, Generaldirektor der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW), die Aufmerksamkeit der NATO auf seine Besorgnis, dass "der zukünftige Gebrauch von chemischen Waffen in einem konventionellen Militärsinn zwar unwahrscheinlich, der Missbrauch von Chemiewaffen aber, besonders in einem asymmetrischen Sinn, ein wesentlich wahrscheinlicheres Szenario sei".

Ein einziger Chemieangriff in einem städtischen Einkaufszentrum oder einem Wohngebiet kann dazu führen, dass Zehntausende Menschen eine sofortige Diagnose und Behandlung benötigen. Die Behandlung von chemischen Nervenkampfstoffen ist zumeist innerhalb der ersten 40 Minuten besonders effektiv. ChemTox bietet eine schnelle, genaue und kostengünstige Diagnose vor Ort und reagiert damit auf diesen Bedarf.

RPS geht davon aus, dass ChemTox Anfang 2012 mit dem CE-Kennzeichen versehen wird und dass seine Zulassung für den US-amerikanischen Markt von der US-amerikanischen Behörde für Lebensmittelüberwachung und Arzneimittelzulassung (Food and Drug Administration - FDA) geprüft wird. Zurzeit ist das Produkt nicht CE-gekennzeichnet und wird noch nicht in den USA verkauft.

Kontakt:

Kontakt: Wendy Boomaars, +31-88-77-66-908,
wendy.boomaars@proqares.com . Robert W. Van Dine, +1-718-288-4318,
VanDine@rpsdetectors.com .


Das könnte Sie auch interessieren: