Fi Conferences

Innovationsvorhaben der Branchenführer Unilever und General Mills

London (ots/PRNewswire) - Im Zuge der Nachricht, dass Unilever eine neue globale Plattform zur Unterstützung innovativer Start-up-Unternehmen mit neuen Technologien ins Leben gerufen und General Mills eine neue Produktreihe in Anlehnung an die jüngsten Lebensmitteltrends unter Verbrauchern vorgestellt hat, werden wichtige Vertreter dieser beiden branchenführenden Unternehmen auf dem Fi Global Summit [http://fieurope.ubm-info.com/c/1dkgdsXuJ8aT1Vlj0XNvk53] ihre Innovationsvorhaben näher erläutern und dabei auf erzielte Erfolge und bestehende Herausforderungen eingehen.

Die neue Plattform Unilever Foundry wird Kleinunternehmen und Unternehmern eine zentrale Anlaufstelle zur Kontaktaufnahme mit Unilever bieten. Unilevers globale Marken werden zudem die Möglichkeit haben, effizienter mit neuen Technologien zu experimentieren und Pilotversuche durchzuführen. Graham Cross, Leiter des Bereichs Geschäftsallianzen und Zuliefererinnovation bei Unilever in den Niederlanden, wird auf dem Fi Global Summit [http://fieurope.ubm-info.com/c/1dkgdsXuJ8aT1Vlj0XNvk53] eine exklusive Keynote-Präsentation halten und dabei erläutern, wie die offene Innovation bei Unilever Innovationen vorantreibt. Dieser neue Treffpunkt für leitende Fachkräfte aus sämtlichen Kategorien der Lebensmittel- und Getränkeindustrie findet vom 23. bis 25. September 2014 im Etc.venues in 155 Bishopsgate, London statt.

Neben Cross wird auch Mike Helser, der Leiter des Worldwide Innovation Network von General Mills, auf dem Fi Global Summit [http://fieurope.ubm-info.com/c/1dkgdsXuJ8aT1Vlj0XNvk53] auftreten. Mit einer Reihe neuer Produktinnovationen, die noch in diesem Sommer auf den Markt kommen, trägt der Industriegigant General Mills den jüngsten Lebensmitteltrends unter Verbrauchern Rechnung und rundet ein weiteres Jahr voller Innovation erfolgreich ab. Helser wird darauf eingehen, wie offene Innovation zur Entstehung künftiger Produkte beiträgt. Zudem wird er ausführlich erläutern, warum dies eine wichtige Strategie für das Unternehmen ist, was gut funktioniert hat und auf welche Herausforderungen man mit diesem Modell gestossen ist.

Nestlé, Quorn Foods, Red Bull und weitere grosse Marken werden ebenfalls auf der Bühne stehen, um über bedeutende Branchenthemen zu sprechen, darunter über Veränderungen in der Einzelhandelslandschaft, die Gestaltung einer nachhaltigen Lebensmittel-Zukunft und regulatorische Harmonisierung. Da sich immer mehr Branchenführer ihren Platz bei diesem facettenreichen Treffpunkt sichern, der Fachkräfte aus der Lebensmittel- und Getränkebranche näher zusammenbringt und kategorieübergreifende Gespräche ermöglicht, werden die Eintrittskarten in Kürze vergriffen sein.

Zusätzlich zum Summit-Hauptprogramm können Vertreter und Besucher im Vorfeld des Gipfels an einer Reihe verschiedener Workshops und Meisterkurse über bedeutende Entwicklungsbereiche teilnehmen, durch den direkten Kontakt zu 25 führenden Zutatenlieferanten am belebten Marktplatz neue Geschäftsmöglichkeiten erschliessen, bei einem exklusiven Cocktail-Empfang die eigenen Netzwerke pflegen und sich mit visionären Forschern und Vordenkern austauschen, an interaktiven Verkostungen und Zutaten-Vorführungen teilnehmen und überdies von den kostenlosen Marktforschungsberichten der Firmen Mintel und Euromonitor International profitieren. Und all diese Vorteile stehen Ihnen durch zusätzliche Frühbucherrabatte vor dem 1. August 2014 offen.

Nähere Informationen finden Sie ebenso wie die Anmeldung auf http://www.figlobalsummit.com.

Informationen zu Fi Conferences:

Fi Conferences ist ein Ableger der Fi Europe Exhibitions, deren weltweit führende Veranstaltung zum Thema Lebensmittelzutaten im Jahr 2015 ihr 27-jähriges Bestehen feiert und über 25.000 Besucher in ihren Bann zieht. Fi Conferences bietet anspruchsvollste Programminhalte und veranstaltet seine beliebten Konferenzen entweder als Einzelveranstaltung oder im Rahmen der Messe. Im Vordergrund stehen dabei die dringlichsten Probleme, die Hersteller und Zulieferer aus dem Bereich Lebensmittel- und Getränkezutaten heute bewältigen müssen. http://www.figlobal.com/global/conferences

Fragen zur Anmeldung und Preisgestaltung richten Sie bitte an:
Oliver Brunetti, Publikumsmanager
Fi Conferences
T: +44-(0)207-955-3967
E: oliver.brunetti@ubm.com

Fragen zum Sponsoring und zu Event-Partnerschaften richten Sie bitte an:
Jacques Bonfrer, Sponsoring- und Vertriebsmanager
Fi Conferences
T: +31-(0)20-409-9584
E: jacques.bonfrer@ubm.com

Fragen zu Referenten richten Sie bitte an:
Kate Sharman, leitende Produzentin der Live-Inhalte und Konferenz
Fi Conferences
T: +31-(0)20-4303-402
E: kate.sharman@ubm.com

Presse- und Marketinganfragen richten Sie bitte an:
Matthew Lynch, Marketing-Manager
Fi Conferences
E: matthew.lynch@ubm.com
 



Weitere Meldungen: Fi Conferences

Das könnte Sie auch interessieren: