Robert Procop Famous Diamonds

Die Diamanten Debatte: Die Industrie hat sich zum ersten Mal vereint, um "berühmte Diamanten" zu definieren

London, November 15 (ots/PRNewswire) - Diamanten waren das Hauptthema bei einem privaten Dinner, das am Dienstag, dem 8. November mit Genehmigung Ihrer Majestät im Tower of London stattfand und den Beginn eines dreitägigen Gipfeltreffens markierte. Zum ersten Mal versammelten sich globale Autoritäten, einschliesslich Tom Albanese von Rio Tinto, Arnaud Bamberger von Cartier sowie die Schmuckspezialisten David Warren und Raymond Sancroft-Baker von Christie's, hochrangige Vertreter des Gemmologischen Instituts von Amerika, von De Beers, der grossen Auktionshäuser, weitere führende Experten und andere wichtige Sammler, als Fachbeirat um die Suche nach bislang nicht dokumentierten, seltenen Diamanten anzuführen und sicherzustellen, dass sie einem internationalen Publikum vorgestellt werden.

Die Gespräche werden von Robert Prokop, ehemaliger Kronjuwelier und führende internationale Autorität auf dem Gebiet Diamanten und Edelsteine, geleitet, um seine Nachfolge von Lord Balfour als Chefradakteur von "Famous Diamonds" zu kennzeichnen. "Famous Diamonds" ist der ultimative Leitfaden zu den weltweit wichtigsten Diamanten und berichtet über die Geschichten hinter ihnen.

Robert Prokop sagte dazu: "Zum ersten Mal haben wir ein Team an weltweit führenden Diamanten-Experten - Personen, die diese Edelsteine abgebaut, bearbeitet, klassifiziert, gekauft und verkauft haben - die mich bei meinen Bemühungen, berühmte Diamanten zu identifizieren, begleiten. Ich freue mich, über weitere spannende Neuzugänge berichten zu können, die wir in der nächsten Ausgabe im Jahr 2012 veröffentlichen werden. "

Mit über 100 Diamanten auf der Welt, die100 Karat oder mehr haben, müssen sich die Kriterien für die berühmten Diamanten weit über den üblichen Umfang erstrecken, um den Fokus auf die seltenen Qualitäten und die geschichtliche Herkunft dieser aussergewöhnlichen Edelsteine zu legen.

Zum ersten Mal hat Prokop diese Experten einberufen, bei der internationalen "Schatzsuche" nach diesen seltenen und wichtigen Diamanten zusammenzuwirken, die oft auf der ganzen Welt untergebracht oder versteckt sind. Interessanterweise sind diese Orte nicht immer unbedingt dort, wo der höchste Wohlstand konzentriert ist.

"The Golden Jubilee" (der weltweit grösste facettierte Diamant) befindet sich im königlichen Royal Palace in Thailand, während "The Centenary" vor kurzem in den Besitz des Sultan von Brunei zurückging, nachdem er jahrelang in einem Londoner Safe zubrachte. "The Incomparable" ist in den USA versteckt und "The Light of Peace" im Nahen Osten.

Hochauflösende Bilder sind auf Anfrage erhältlich.

http://www.robertprocop.com

        Für weitere Informationen und Bildmaterial kontaktieren Sie bitte The
        Communication Group plc, Francesca Tarrant/Caroline Parrish
        Tel.: +44-207-630-1411
        Mobil: +44-7984-072-045
        E-Mail:  ftarrant@thecommunicationgroup.co.uk,
     cparrish@thecommunicationgroup.co.uk 

Kontakt:

.



Das könnte Sie auch interessieren: