Rev Worldwide

John Mack wechselt in den Vorstand von Rev Worldwide

Austin, Texas, November 9 (ots/PRNewswire) -

             - Branchenprimus tätigt strategische Investition und wechselt
                                  in den Vorstand 

Rev Worldwide, ein Unternehmen, das sich auf die Zahlungsabwicklung in unterversorgten Märkten konzentriert, gab heute bekannt, dass John J. Mack in den Vorstand des Unternehmens wechseln werde. Als strategischer Investor wird er zukünftig direkt am Unternehmen beteiligt sein.

(Foto: http://photos.prnewswire.com/prnh/20111109/DA01854-a)

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20111109/DA01854LOGO-b)

Macks langjährige Karriere bei Morgan Stanley begann im Jahre 1972. Im Laufe der Jahre war er als Gesellschafter und Präsident des börsennotierten Unternehmens tätig, bevor er zum Vorstandsvorsitzenden und CEO ernannt wurde.

Zwischen 2001 und 2005 kehrte Mack Morgan Stanley den Rücken und wechselte als stellvertretender Chief Executive Officer zur Credit Suisse Group und als Chief Executive Officer zu Credit Suisse First Boston. Bei seiner Rückkehr zu Morgan Stanley wurde er zum geschäftsführenden Vorstandsvorsitzenden ernannt; diese Funktion bekleidet er noch heute. Mack wird häufig für die Stabilisierung des Unternehmens und die Revitalisierung der Unternehmenskultur im Zuge der Finanzkrise 2008 verantwortlich gemacht. Seit Juli 2010 ist Mack auch im Vorstand der China Investment Corp., Chinas wichtigstem Staatsfonds, vertreten.

"Rev ist ein Unternehmen mit grossartigem Leitbild, einem hervorragenden Team und erstklassigen Produkten, das eine aufregende globale Marktgelegenheit wahrnimmt. Ich bin davon überzeugt, dem Unternehmen bei seinem Vorhaben behilflich sein zu können und freue mich darauf, zum fortgesetzten Wachstum der Firma meinen Beitrag zu leisten", so Mack.

"Rev durchläuft gerade eine Phase voller wachstumsbedingter Veränderungen. John Macks unglaubliche Erfolgsgeschichte macht ihn zu einem idealen Kandidaten, der mit dem rasanten Wachstum unseres Unternehmens schritt halten kann", so Roy Sosa, Mitgründer, Vorstandsvorsitzender und CEO von Rev Worldwide. "Dank seiner grossen Branchenkenntnis, seiner Erfahrung im operativen Geschäft und seiner strategischen Führung befindet sich Rev in der einzigartigen Position, seine Zielsetzungen zukünftig noch schneller in die Praxis umsetzen zu können. Bertrand und ich fühlen uns persönlich sehr geehrt, dass John Mack uns bei unserem Vorhaben, Rev als ein weltweit führendes Unternehmen zu etablieren, als Mentor zur Seite stehen wird."

Als Gesellschafter des Unternehmens wird John Mack zukünftig mit den Pionieren der Prepaid-Debikarten-Branche und Rev-Gründern Roy und Bertrand Sosa sowie mit weiteren bekannten Investoren und Unternehmern wie beispielsweise Billy Joe "Red" McCombs aus Texas und Jorge Vergara aus Mexiko zusammenarbeiten.

Informationen zu Rev Worldwide

Rev Worldwide konzentriert sich auf unterversorgten Märkten aus aller Welt auf die gezielte Förderung der Verfügbarkeit von Finanzdienstleistungen. Rev hilft seinen Partnern auf schnelle und effektive Weise beim Einstieg auf schwer zugänglichen Märkten. Unterversorgte Verbraucher unterstützt das Unternehmen bei der kostengünstigen, sicheren und problemlosen Durchführung von finanziellen Transaktionen. Rev bietet eine vollständige Auswahl an mobilen und Prepaid-Karten-Lösungen einschliesslich dazugehöriger Produkte, die gemeinsam unter der Bezeichnung Rev vermarktet werden. Diese werden von Banken angeboten und mit einer mehrsprachigen, währungsübergreifenden Verarbeitungsplattform betrieben. Über ein ständig wachsendes Einzelhandelsnetz vertreibt Rev seine Lösungen mit seinen Partnern direkt an den Endverbraucher. Rev hat seine Firmenzentrale in Austin im US-Bundesstaat Texas und betreibt Niederlassungen in Nordamerika, Lateinamerika, Europa und dem Asien-Pazifik-Raum. Das Unternehmen zählt zum Investmentportfolio MPOWER Ventures. Auf http://www.revworldwide.com erfahren Sie mehr.

Kontakt:

Rev Worldwide, Bernardo Mendez, +1-512-366-1194,
bernardo.mendez@revworldwide.com



Das könnte Sie auch interessieren: