EarthMinded Life Cycle Services

Marktführer starten EarthMinded Life Cycle Services zur Wiederaufbereitung von Industrieverpackungen

Delaware, Ohio, November 2 (ots/PRNewswire) - Führende Industrieverpackungshersteller haben die weltweit grösste Kooperation zur Wiederverwertung von Industriebehältern und zur Abfallreduzierung ins Leben gerufen. Das nordamerikanisch-europäische Netzwerk "EarthMinded Life Cycle Services" (EarthMinded LCS) entwickelt neue technische und wirtschaftliche Verfahren für ein nachhaltigeres Industrieverpackungsmanagement.

Zu EarthMinded LCS gehören Greif, dessen Tochtergesellschaft pack2pack (p2p) mit acht Standorten in Europa sowie das US-amerikanische Joint-Venture CLCM (Container Life Cycle Management) der Firmen Greif, IndyDrum und Drumco (Arkansas, Tennessee). Das Netzwerk umfasst in den USA die Unternehmen Container Management Services, West Texas Drum Company, Mid-America Steel Drum Co. sowie in Kanada Great Western Containers. Jedes Mitglied des Netzwerks wurde aufgrund führender Expertise und Reputation sowie umweltfreundlichen Verfahrensweisen und hohem Einsatz für die Zufriedenheit der Kunden ausgewählt. EarthMinded LCS plant das Netz weltweit auszubauen - durch Firmenübernahmen und Standorterschliessungen sowie mit Anbietern, die die strengen Branchenstandards und die Steuerungskriterien erfüllen.

"Wir ermöglichen den Kunden eine vereinfachte, effizientere und flexiblere Wiederaufbereitung von Verpackungen und bieten Produkte in erstklassischer Qualität an", sagt EarthMinded LCS Präsident Dano Lister. "Das verhilft unseren Kunden zu einem effektiveren Wettbewerb in einer immer ressourcenknapperen und stärker regulierten Welt."

"Durch unsere eigene Technologie liefern wir den Kunden nachprüfbare Berichte zu den ökologischen Auswirkungen ihrer Industrieverpackungen. Diese Berichte ermöglichen ihnen, ihre Erfolge durch unsere Zusammenarbeit zu dokumentieren und dem wachsenden Bedarf an nachhaltigeren Verpackungen gerecht zu werden."

EarthMinded LCS verpflichtet sich verantwortungsvoll zu handeln, die Umwelt sowie Gesundheit und Sicherheit der Menschen zu schützen. Das Konzept basiert auf der Entwicklung und Anwendung transformativer Technologien, die neue Standards für ökologisch verantwortungsvolles Verpacken, Wiederaufbereiten und Wiederverwenden festlegen.

Neben dem Wissen der verantwortungsvollen Rekonditionierung gebrauchter Verpackungen, verringert EarthMinded LCS die Kosten innerhalb der gesamten Verpackungsabläufe ihrer Kunden. Sammeldienstleister bieten eine praktische Alternative zur eigenen Aufbewahrung gebrauchter Industrieverpackungen oder zur teuren Entsorgung. Durch die Wiederaufbereitung entstehen Verpackungen, die vergünstigt zur Wiederverwertung verkauft und so konsequent zurück in die Wertschöpfungskette geführt werden. Industrielle Verpackungen, die sich nicht zur Wiederaufbereitung und -verwendung eignen, werden ordnungsgemäss entsorgt.

"Der Zeitgewinn ist ein weiterer entscheidender Vorteil für unsere Kunden", sagt Dano Lister. "EarthMinded LCS bietet alle Vorteile aus einer Hand und ermöglicht den Kunden, ihre gesamten Verpackungsbedürfnisse zugleich zu betreuen - von der Abholung der gebrauchten Behälter bis zur Lieferung der wiederaufgearbeiteten und neuen Verpackungen, sowohl an einem als auch an mehreren Standorten."

"Nur wenige Unternehmen der Branche verfügen über genügend gebrauchte Industrieverpackungen, um die Nachfrage zu bedienen. Als weltweit grösster Rekonditionierer holen wir die Menge an wiederverwertbaren Industrieverpackungen ein, um eine kontinuierliche Versorgung aufrechtzuerhalten. Unsere Kunden können sich sicher sein, dass wir über die finanziellen und materiellen Ressourcen verfügen, um ihnen auch in Zukunft gute Dienste zu leisten."

Über EarthMinded Life Cycle Services

Das Netzwerk setzt sich derzeit zusammen aus dem Unternehmen pack2pack mit Standorten in Österreich, Belgien, Frankreich, Deutschland, den Niederlanden, Norwegen und Grossbritannien, dem Joint Venture Container Life Cycle Management sowie weiteren Teilnehmern aus Nordamerika und Europa, die EarthMinded LCS mit wiederaufbereiteten und wiederverwendeten Industrieverpackungen beliefert.

Dank des integrierten Netzwerks liefert das Unternehmen seinen Kunden zuverlässige Dienstleistungen aus einer Hand, ob an einem Standort oder in mehreren Ländern. Obwohl EarthMinded LCS bereits der weltweit grösste Wiederaufbereiter von Industrieverpackungen ist, wird das Netzwerk weiter wachsen - durch Übernahmen, Standorterschliessungen und ausgewählte Ergänzungen durch andere ökologisch verantwortungsvolle Unternehmen. Weitere Information finden Sie auf der EarthMinded Webseite unter http://www.earthminded.com/lifecycleservices/about.

Über Greif, Inc.

Greif ist Marktführer für industrielle Verpackungsprodukte und Dienstleistungen. Das Unternehmen produziert elastische, gewellte und mehrlagige Behälter und Kartons aus Stahl, Kunststoff und Fibre. Greif stellt Dienstleistungen zur Wiederaufbereitung, Vermischung, Abfüllung und Verpackung für eine Vielzahl an Branchen zur Verfügung. Zudem verwaltet die Firma Waldstücke in Nordamerika. Mit 3,5 Milliarden US-Dollar Umsatz ist Greif in 55 Ländern vor Ort, um ihre Kunden global und regional zu betreuen. Weitere Informationen über Greif finden Sie unter http://www.greif.com.

Kontakt:

Deb Strohmaier, APR, Vize-Präsidentin, Corporate Communications,
Greif, Inc., Mobil: +1-740-816-0692, Email:
Debra.Strohmaier@Greif.com



Das könnte Sie auch interessieren: