Westhouse Medical

Westhouse Medical Services verkauft den Geschäftsbereich AST-Ambulanzdienste an MBO-Team

London (ots/PRNewswire) - Wie bestätigt wurde, soll durch Mehrheit an Sunridge International der US-Markt erschlossen werden

Westhouse Medical Services Plc ("Tickersymbol 5WM"), ein Fachunternehmen der Gesundheitsbranche, gab heute den Verkauf des Geschäftsbereichs AST-Ambulanzdienste für 2,75 Millionen britische Pfund an ein Management-Buy-out-Team bekannt.

Das MBO-Team steht unter der Leitung von Stewart Lawson, dem derzeitigen Betriebsleiter von AST. AST Ambulance Services versorgt den britischen Gesundheitsdienst NHS mit spezialisierten Krankentransport- und Ambulanzdiensten.

Jack Kaye, Gründer und CEO von Westhouse Medical, sagte: "Wir wünschen Stewart Lawson und seinem Team viel Erfolg bei der weiteren Entwicklung des Geschäftsbereichs AST."

Am 8.März gab Westhouse Medical seine Absicht bekannt, in den US-Markt zu expanieren, indem Verhandlungen über den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an Sunridge International begonnen wurden. Das Fachunternehmen für Glaukombehandlung wird die zweite Übernahme des Geschäftsbereichs Medizingeräte von Westhouse sein. Erster Schritt war der Kauf der Patente (USA und GB) der Brustkrebs-Untersuchungstechnologie Profemme von der Battlebridge Group Limited im November 2011.

Westhouse Medical entwickelt derzeit BreastCheck, ein Gerät zum Brustscan, das im Jahr 2012 eingeführt wird und als effektiver und preiswerter Vorläufer von Mammogrammuntersuchungen dienen kann.

WESTHOUSE MEDICAL SERVICES PLC SYMBOL: 5WM WKN: A1JKH7 ISIN: GB00B6YWDK49 SEDOL: B6YWDK4 Ansprechpartner für Presseinformationen: Jo Lee / Sian Edwards/ George Baggaley Chameleon PR E-Mail: westhouse@chameleonpr.com Tel: +44-(0)-207-680-5500

 


Das könnte Sie auch interessieren: