Clasart Classic

Clasart Classic präsentiert die Dokumentation "Wagner's Dream" beim Filmfest München und bringt Wagners kompletten Ring-Zyklus aus der Metropolitan Opera, New York, in die Kinos

München (ots) - Am vergangenen Sonntag präsentierte Clasart Classic in Anwesenheit der Regisseurin Susan Froemke die umjubelte Dokumentation Wagner's Dream beim Filmfest München. Der Film dokumentiert die Entstehung der spektakulären Inszenierung von Wagners "Der Ring des Nibelungen" durch den visionären, kanadischen Regisseur Robert Lepage an der New Yorker Metropolitan Opera. Nach der Weltpremiere beim Tribeca Festival in New York feierte die Zeitschrift Focus Wagner's Dream als "mitreißende Dokumentation mit einmaligen Aufnahmen aus der Welt des berühmten Opernhauses, mit Kommentaren unter anderen von Meisterdirigent James Levine und vielen amüsanten Bemerkungen aus dem Publikum." Wagner's Dream gewährt tiefe Einblicke in den künstlerischen Prozess und wirft einen intimen Blick auf die Herausforderungen von live Theater und die Risiken, die dabei eingegangen werden müssen.

Am Freitag, dem 06. Juli 2012, wird der Film ein weiteres Mal im Rahmen des Filmfest München gezeigt.

Nach dem großen Erfolg dieser Dokumentation veranstaltet Clasart Classic eine Sonderreihe: An den Wochenenden 28./29. Juli und 4./5. August 2012 ist der komplette Ring des Nibelungen aus der New Yorker Metropolitan Opera in ausgewählten Kinos zu sehen. Damit können Wagnerianer zum ersten Mal in deutschen und österreichischen Kinos die vollständige Tetralogie so erleben, wie vom Komponisten gedacht: Aufgeführt als Gesamtzyklus innerhalb von einer Woche.

Dieser Ring, der von der Presse als "beeindruckender Erfolg" (The New York Times) und "größte Inszenierung in der Geschichte der Met" (Die Presse) gefeiert wurde, wartet mit den größten Wagnersängern von heute auf, angeführt von Bryn Terfel (Wotan), Deborah Voigt (Brünnhilde), Jay Hunter Morris (Siegfried) und Jonas Kaufmann (Siegmund). Das aus vier Opern bestehende Epos wurde von Robert Lepage inszeniert. Die musikalische Leitung haben der Music Director der Met, James Levine, und der Principal Conductor Fabio Luisi.

Herbert Kloiber, Geschäftsführer der Clasart Classic und Mitglied im Vorstand der Metropolitan Opera: "Wir freuen uns sehr, dass wir dem deutschen uns österreichischen Kino-Publikum diese visionäre Neuproduktion von Wagners Meisterwerk nun erstmals als Gesamtzyklus präsentieren können!"

Selbstverständlich sind alle Opern in HD-Qualität und mit 5.1 Dolby Surround Sound zu sehen und zu hören sowie mit deutschen Untertiteln versehen. Die Liste der teilnehmenden Kinos und weiterführende Information findet sich unter www.metimkino.de.

Kontakt:

Katja Raths, 
Head of Classical Music Department TMG
Tel.: +49 (0) 89 290 930,
Email: katja.raths@tmg.de

Katharina Biro,
Assistant Classical Music Department TMG
Tel: +49 (0) 89 290 930,
Email: katharina.biro@tmg.de


Das könnte Sie auch interessieren: