Finesse Solutions, Inc.

Finesse bringt SmartVessel(TM) auf den Markt, einen 3-l-Einwegbehälter mit integrierten Sensoren für Zellkulturen

Santa Clara, California (ots/PRNewswire) - Finesse Solutions, Inc, Santa Clara, CA, ein Hersteller von Mess- und Steuerungslösungen für Bioprozessanwendungen, gab die Verfügbarkeit von SmartVessel(TM) für Betatests bekannt, eines 3-Liter-Bioreaktorbehälters mit integrierten Einwegsensoren für Zellkulturanwendungen von Säugetierzellen, Strammzellen, Insektenzellen und Pflanzenzellen.

Der Rührwerk-Einwegbioreaktor erlaubt die Verarbeitung von 0,5 l bis 2.2 l und wird als vollständig vormontierte und vorsterilisierte Einheit geliefert, die sofort einsatzbereit ist. Dadurch werden arbeitsintensive Schritte vermieden, wie z. B. das Autoklavieren oder der Einbau von Sonden, und die Vorbereitungszeit des Prozesses wird minimiert.

Der SmartVessel verwendet dieselbe integrierte SmartPuck Sensortechnologie für pH, gelösten Sauerstoff (DO) und Temperaturmessung wie der SmartRocker. Alle probenberührten Materialien des SmartVessel entsprechen der USP-Klasse VI. Der SmartVessel verfügt über die gleiche Laufradkonfiguration und dieselben Rührwerkmotoren wie die Finesse SmartGlass-Behälter und wurde entwickelt, um eine nahezu identische Leistung beim Mischen, kLa und der thermischen Kontrolle zu bieten, aber mit der Effizienz und Flexibilität von Einwegsystemen. Er ist mit dem SmartGlass austauschbar und liefert eine vergleichbare Leistung, und kann auch mit dem SmartRocker ausgetauscht werden, wenn dieser mit dem G3lab Universal Controller verwendet wird.

"Die SmartVessel sind ein weiterer Beweis für das Engagement von Finesse, dem Zellkulturmarkt auf Laborniveau Einweglösungen zur Verfügung zu stellen. Zusammen mit unserem SmartRocker und den TruFluor pH/DO Sensoren reduziert der SmartVessel die Arbeit der Endanwender bei der Reinigung und Vorbereitung von Bioreaktoren und er stellt die Zuverlässigkeit der Steuerung sicher. Wir sind der Meinung, dass der SmartVessel eine einmalige, umfassende Lösung für die Prozessentwicklung und -optimierung darstellt, ebenso wie für die Herstellung von Saatkulturen und Zellbänken", erklärte Dr. Mark Selker, Chief Technology Officer und Mitgründer von Finesse.

Über Finesse Solutions, Inc.

Das in Kalifornien ansässige Unternehmen Finesse Solutions, Inc., kann nachweisbare Erfolge bei der Bereitstellung schlüsselfertiger, skalierbarer Lösungen für vorgeschaltetes Einweg-Bioprocessing vorweisen. Die Produktplattform von Finesse schließt innovative Einwegsensoren sowie modulare Automatisierungshardware und intelligente Software ein, mit deren Hilfe Daten- und Technologietransfer weltweit aufeinander abgestimmt werden können. Finesse bietet außerdem ein komplettes Dienstleistungsangebot an, darunter die Kommissionierung und Validierung für die schnelle und zuverlässige Installation von Einwegausrüstung. Weitere Informationen finden Sie unter www.finesse.com [http://www.finesse.com/].

Web site: http://www.finesse.com/

Kontakt:

KONTAKT: Barbara Paldus, +1-408-570-9012



Weitere Meldungen: Finesse Solutions, Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: