LensWista AG

EANS-News: LensWista AG
Gläubigerversammlung stimmt Änderung der Laufzeit und Bedingungen der Wandelanleihe zu


--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Unternehmen


Berlin (euro adhoc) - Fast einstimmig bei einer Präsenz, die etwa 80 Prozent des
Nennwerts der Wandelanleihe entspricht, haben die Anleihegläubiger der LensWista
Aktiengesellschaft auf der Gläubigerversammlung am Montag, den 31. Oktober in
Berlin der Änderung der Laufzeit der Wandelanleihe, der Stundung von Zinsen und
der entsprechenden Änderung der Anleihebedingungen zugestimmt. Die beschlossenen
Maßnahmen sollen vor allem die Erfolgsaussichten der LensWista
Aktiengesellschaft verbessern, weitere Kapitalgeber für notwendige Investitionen
zu gewinnen.

Ihre innovative Kontaktlinsen-Technologie bietet der LensWista
Aktiengesellschaft die Chance, als Technologieführer im Wettbewerb zu bestehen
und eine entscheidende Rolle als Hersteller und Vertreiber von Softlinsen
einzunehmen. Der Markteintritt soll entsprechend dem aktuellen Planungsstand
2012 erfolgen. Nach dem Erreichen der Gewinnschwelle in 2013 wird mit einem
Umsatz von mehr als EUR 5 Mio. und einem EBIT größer 25 Prozent gerechnet.

De LensWista Aktiengesellschaft hatte die Inhaber der 8,0 %
Wandelschuldverschreibung 2006/2011 im Gesamtnennbetrag von EUR 5.000.000,00
(ISIN DE000A0LRKZ5, WKN A0LRKZ) am Montag, den 31. Oktober 2011 um 10:00 Uhr in
Berlin zu einer Gläubigerversammlung eingeladen. Gegenstand der Versammlung war
die Beschlussfassung über die Änderung des Endfälligkeitstermins, zu dem die
Wandelanleihe zurückzuzahlen ist, vom 20.12.2011 auf den 30. Oktober 2014 sowie
die zinslose Stundung der vom 20.12.2010 bis zum Laufzeitende anfallenden
Zinsen.

Hintergrund der Gläubigerversammlung waren Planungsabweichungen sowie
Verzögerungen in den zurückliegenden Jahren, die dazu führten, dass bislang noch
keine Umsatzerlöse erzielt werden konnten. Der im Frühjahr diesen Jahres neu
bestellte Vorstand hat sich mit Unterstützung des ebenfalls neu bestellten
Aufsichtsrates konsequent der Beseitigung der Ursachen angenommen, die zu diesen
Verzögerungen führten.
 
Über die LensWista Aktiengesellschaft

Die LensWista AG ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von
Kontaktlinsen aus reinem Silikon. Dem Unternehmen ist es erstmals gelungen,
mittels einer eigenentwickelten technologischen Behandlung die Oberfläche des
Silikons dahingehend zu verändern, dass Kontaktlinsen aus reinem Silikon
hergestellt werden können. Mit diesem technologischen Durchbruch und
revolutionären Schritt bei der Weiterentwicklung der Kontaktlinse kann die
LensWista AG weltweit den Maßstab an Sauerstoffdurchlässigkeit, Stabilität,
Elastizität und maximalen Tragekomfort bei Kontaktlinsen neu definieren.


Rückfragehinweis:
GOEGELE PUBLIC RELATIONS
Markus Gögele
Tel.: +49-6196-2024168
E-Mail: m.goegele@goegele-pr.de

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: LensWista AG
             Magnusstraße  11
             D-12489 Berlin
Telefon:     +49 (0)30 639263-72
FAX:         +49 (0)30 639263-71
Email:    kontakt@lenswista.com
WWW:      http://www.lenswista.com
Branche:     Konsumgüter
ISIN:        DE000AOLR803
Indizes:     
Börsen:      Open Market (Freiverkehr): Berlin, Frankfurt, Stuttgart 
Sprache:    Deutsch
 

 

 



Das könnte Sie auch interessieren: