Envipco Holding N.V.

Envipco erhält zusätzliche Aufträge aus dem europäischen Leergutautomaten-Sektor für seine innovative Kompaktiertechnik

Amsterdam (ots/PRNewswire) - Envipco Holding N.V., ein an der NYSE Euronext Brüssel unter dem Symbol "ENVI" notiertes Unternehmen und weltweit tätiger Anbieter von Recycling-Systemen und Lösungen für die Getränke- und Einzelhandelsbranche, gibt den Eingang zusätzlicher Aufträge für seine innovative Kompaktiertechnik bekannt.

Im Juli 2011 unterzeichnete die Envipco Automaten GmbH, eine Tochtergesellschaft von Envipco Holding N.V., ihren ersten Auftrag einer grossen deutschen Einzelhandelsgruppe über 500 Leergutpressen, die die neue, bahnbrechende, innovative Technik des Unternehmens verwenden. Jetzt ist ein weiterer Auftrag über 140 Pressen eingegangen. Die Presse von Envipco zeichnet sich durch grössere Verlässlichkeit, bessere Behälterverdichtung und längere Lebensdauer aus.

Envipco fungiert als Originalhersteller (OEM) dieser wichtigen Komponente, deren Verwendung in den Leergutautomatenmodellen T-710 und T-820 von Tomra von der DPG Deutsche Pfandsystem GmbH genehmigt wurde. Envipco erhielt eine weitere Bestellung von 140 Pressen, wobei diese für Leergutautomaten eines anderen Herstellers, der Sielaff GmbH und Co.KG in Deutschland, bestimmt sind. Die DPG fungiert als organisatorischer Anker, der von allen betroffenen Interessensvertretern, darunter auch Abfüller und Einzelhändler, eingerichtet wurde, um die deutsche Verpackungsverordnung für ihr Pfandsystem umzusetzen.

Die Presse ist die am stärkstem von Verschleiss betroffene Komponente eines Leergutautomaten ("RVM") und muss mehrfach während der Lebensdauer eines Leergutautomaten instand gesetzt und auch ersetzt werden. In Deutschland allein beläuft sich das Marktpotenzial für neue und Ersatz-Pressen auf mehr als 10.000 Einheiten pro Jahr. Zurzeit gibt es nur einen anderen bedeutenden deutschen Kompaktiertechnik-Anbieter für über 35.000 Leergutautomaten in Deutschland und 60.000 weitere Leergutautomaten weltweit.

Envipco ist der Überzeugung, dass das Unternehmen aufgrund seines innovativen Konzepts und des attraktiven Preisleistungsverhältnisses in der Lage ist, einen bedeutenden Marktanteil im Leergutpressen-Geschäft zu erzielen. Die Zufriedenheit mit der gesamten Leistung des ersten Auftrags hat zu diesem neuen Auftrag geführt. Mit grösseren neuen Aufträgen von mehreren anderen deutschen Einzelhandelsgruppen wird gerechnet.

INFORMATIONEN ZU ENVIPCO HOLDING N.V.

Envipco Holding N.V. (Envipco), http://www.envipco.com, ist ein Holding-Unternehmen mit Sitz in den Niederlanden, das an der NYSE Euronext Brüssel notiert ist ("ENVI"). Envipco ist weltweit in mehreren Ländern tätig und ein angesehener Marktführer in der Entwicklung und dem Betrieb von Leergutautomaten (RVM), automatisierten Technologiesystemen für die Rückgewinnung genutzter Getränkebehälter. Envipcos Komplettlösungen decken alle Bereiche des Recycling von Getränkebehältern ab - von der Wiedergewinnung, Validierung, Verdichtung, Sortierung, dem Transport und der Logistik, über die Abrechnung für jeden Behälter, bis hin zum Recycling und zur Verarbeitung gebrauchter Getränkebehälter, die für die Umwandlung in neue Behälter und Verbraucherprodukte bereit sind. Envipco ist für seine marktführende Innovationstechnologie bekannt und besitzt verschiedene geistige Eigentumsrechte für Leergutsysteme (RVM-Systeme), unter anderem für Getränkepfandkennzeichnung, Materialtypenerkennung, Verdichtung und Abrechnung. Envipco besitzt und betreibt auch die grösste unabhängige PET-Recycling-Fabrik in Europa.

Ansprechpartner für weitere Informationen: Gool Santchurn unter der Rufnummer +1-203-720-4059

ENVIPCO HOLDING N.V. Tel: +31-20-521-6344 Herengracht 458 Fax: +31-20-521-6349 1017 CA, Amsterdam Website: http://www.envipco.com Die Niederlande E-Mail: gools@envipco.com

Kontakt:

.



Das könnte Sie auch interessieren: