Renault-Nissan Alliance

Renault-Nissan Allianz & United Nations sind Partner für Zero-Emissions-Mobilität während der Rio+20-Konferenz

Rio De Janeiro (ots/PRNewswire) - - Während der weltgrössten Umweltkonferenz wird die UN erstmals eine

emissionsfreie Shuttle-Flotte einsetzen

Eine Flotte von elektrischen Fahrzeugen von der Renault-Nissan Allianz wird für Delegierte der Vereinten Nationen während des weltgrössten Umweltgipfels, der Konferenz zur nachhaltigen Entwicklung in Rio de Janeiro, eingesetzt.

(Foto: http://photos.prnewswire.com/prnh/20120614/537842-a )

(Foto: http://photos.prnewswire.com/prnh/20120614/537842-b )

Die Konferenz findet vom 13.-22. Juni statt und sticht dadurch hervor, dass die UN erstmalig eine spezifisch emissionsfreie Autoflotte zum Transport der Delegierten einsetzen wird.

Mehr als 50.000 Delegierte, darunter 400 Vertreter der UN, werden erwartungsgemäss an dem Gipfel, der als "Rio+20" bezeichnet wird, teilnehmen, um dem 20. Jahrestag des Umweltgipfels der Vereinten Nationen in Rio zu gedenken, bei dem Länder einer Vorlage für wirtschaftliches Wachstum, soziale Gleichstellung und Umweltschutz zugestimmt haben.

"Ein wichtiges Thema bei Rio+20 ist die ,nachhaltige Stadt', und emissionsfreie Fahrzeuge können ein integraler Bestandteil sein, der eine hohe Lebensqualität im urbanen Raum sicherstellt", gab Kathleen Abdalla, Oganisations- und Logistigleiterin von Rio+20 in der Abteilung Wirtschaft und Soziales der Vereinten Nationen an. "Wir freuen uns, emissionsfreie Fahrzeuge innerhalb unserer Flotte einsetzen zu können. Somit können wir demonstrieren, wie Elektroautos die Lärmbelästigung reduzieren und Auspuffemissionen eliminieren können. In Brasilien, wo ein Grossteil der Eletrizität aus erneuerbaren und lokalen Quellen erzeugt wird, stellen Elektro-Fahrzeuge eine exzellente kohlenstoffarme Transportoption dar."

Zu den auf dem RioCentro-Kongressgelände eingesetzten Shuttles zählen

        - der Renault Fluence Z.E., eine familienfreundliche Limousine, die im
          letzten Jahr auf dem europäischen Markt erschien;
        - der Renault Kangoo Z.E., ein elektrisches leichtes Nutzfahrzeug, das zum
          Internationalen Kleinbus des Jahres 2012 gekürt wurde und
        - der Nissan LEAF, der angesichts mehr als 32.000 verkaufter Einheiten auf drei
          Kontinenten als meistverkauftes Elektroauto aller Zeiten gilt. 

Elektroautos - ein Beitrag zum nachhaltigen Transport

Die Allianz-Fahrzeuge, einschliesslich des brandneuen Renault Twizy, einem Zweisitzer-Pendlerfahrzeug, das im Frühjahr in Europa auf dem Markt erschien, werden ausserdem am Stand des Globalen Forums zur menschlichen Siedlungsentwicklung (GFHS - Global Forum on Human Settlements) in der HSBC Arena ausgestellt. Testfahrten sind auch möglich.

Anfang des Monats hat Nissan ein Taxi-Pilotprogramm in der grössten Stadt Südamerikas, São Paulo, bekannt gegeben.

Weitere Details: http://blog.alliance-renault-nissan.com/node/672

http://blog.alliance-renault-nissan.com

Kontakt:

PRESSEKONTAKT: Mia Nielsen, +33(0)1-76-87-12-33,
+33(0)6-10-83-31-33, mia.nielsen@renault.com



Das könnte Sie auch interessieren: