Albatros Media GmbH

Fernsehmacher fordert dumme Bildschirme

Beitrag aus MM flash vom 13.12.2012

Wien (ots) - Journalist und Blogger Richard Gutjahr über die TV-Entwicklung: SmartTV sei ein Rohrkrepierer, die Zukunft gehört dummen Bildschirmen.

Weitere Beiträge der aktuellen Sendung (www.mmflash.at/aktuelle-sendung/):

Zwtl.: Werbemarkt soll 2013 wieder wachsen

Endlich wieder eine gute Nachricht für Österreichs Medien: Die Mediaagentur ZenithOptimedia erwartet einen Aufschwung im zweiten Halbjahr.

http://bit.ly/128vDZ9

Zwtl.: News-Verlag startet Paid Content

Zeitungen in den USA und in Großbritannien waren Vorreiter bei Bezahlmodellen. Im Frühjahr wagt nun die Verlagsgruppe News das Experiment.

http://bit.ly/SVpKLt

Zwtl.: Geschäft mit toten Tieren

Neue Einnahmequellen will die größte Tageszeitung Singapurs erschließen. Dort wird Paid Content aber etwas skuriller interpretiert.

http://bit.ly/12lz3Hj

Zwtl.: Bosse & Budgets: Sticklers Strategie

Lotterien-Chef Friedrich Stickler verrät, wo er 2013 im Werbebudget umschichten will und warum Zeitungen und Rundfunk hohe Bedeutung haben.

http://bit.ly/XTJimS

Die komplette Sendung finden Sie unter: www.mmflash.at/aktuelle-sendung/

Video(s) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalvideo-Service sowie im OTS-Videoarchiv unter http://video.ots.at

Rückfragehinweis:
   Bernhard Morawetz
   MedienManager
   Leitung MM flash
   Tel.: +43/1/405 36 10-47
   Mobil +43/676/954 95 04
   Fax +43/1/405 36 10-27
   E-Mail bm@albatros-media.at 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/5650/aom

 


Das könnte Sie auch interessieren: