LIDE - Grupo de Lideres Empresariais

LIDE in Italien etabliert: ein internationaler Klub für Entrepreneure und Führungskräfte zur Förderung der geschäftlichen Beziehungen mit Lateinamerika

- Freitag, 28. November um 20:00 Uhr

- Erstes Geschäftsessen von LIDE Italia findet im PARK HYATT in Mailand statt

Sao Paulo (ots/PRNewswire) - Die konjunkturelle Lage und zukünftige Investitionsbereiche in Lateinamerika. Dies werden die zentralen Themen des erstmalig stattfindenden Geschäftsessens von LIDE Italia sein, einem exklusiven Treffen, das am kommenden Freitag, 27. November, um 20:00 Uhr im PARK HYATT in Mailand abgehalten wird. Teilnehmen werden Entrepreneure und Führungskräfte der wichtigsten italienischen Unternehmen, die im geschäftlichen Austausch mit den Ländern Lateinamerikas stehen.

LIDE, gegründet 2003 in Brasilien, ist eine Privatorganisation, die in mittlerweile 17 Ländern aktiv ist. Ihr Ziel ist eine Förderung und Stärkung der Beziehungen zwischen Wirtschaftsführern über die Schaffung von Veranstaltungen und exklusiven Treffen auf hohem Niveau.

In Italien spielt LIDE eine maßgebliche Rolle bei der Förderung von Geschäftsbeziehungen mit Lateinamerika, der Stärkung des internationalen Handels sowie der positiven Beeinflussung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen im Lande und gibt Raum für Begegnung und multilaterale, multisektorale und multidisziplinäre Diskussion.

Während des Abends werden sich wichtige Persönlichkeiten zu Wort melden, unter ihnen Luiz F. Furlan, LIDE International President und früherer Minister Brasiliens für Industrie und Außenhandel, mit einer Einführung zum politischen und wirtschaftlichen Kontext in Lateinamerika und Brasilien mit Hinblick auf die aktuellen Ergebnisse der Wahlen, sowie Joao Doria Jr., President und Gründer von LIDE, mit einer Rede, welche sich auf die Möglichkeiten konzentrieren wird, die LIDEs internationales Netzwerk den italienischen Unternehmen bieten kann.

Im Anschluss daran werden Beiträge des ehemaligen Botschafters von Italien in Brasilien, Gherardo La Francesca, Chairman des strategischen Komitees von LIDE Italia und Juan Barberis, Executive Chairman von LIDE Italia folgen, die der Erläuterung der Aktivitäten des Klubs dienen sollen sowie der Organisation von exklusiven Treffen in Italien mit Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft in Lateinamerika, die Interesse am Aufbau von Beziehungen mit der italienischen Unternehmerschaft zeigen.

Das Kernstück der Aktivitäten von LIDE werden die Veranstaltungen bilden: vorbehaltene Begegnungen auf hohem Niveau zwischen den Präsidenten und CEOs der Mitgliederunternehmen der Organisation sowie auch mit hochrangigen Politikern, Journalisten und Meinungsführern. Ziel ist die Erörterung von ökonomischen und geschäftlichen Themen mit einem starken Fokus auf Networking.

Das Geschäftsmodell von LIDE hat sich seit der Gründung im Jahre 2003 in Brasilien mit sowohl regionaler als auch internationaler Erweiterung als erfolgreich erwiesen. Das Netzwerk verfügt inzwischen über um die 15 Standorte in Brasilien, wobei die dort vertretenen Unternehmen für knapp 51% des lokalen Bruttosozialprodukts stehen, sowie über 17 internationale Standorte. Zu den Mitgliedern von LIDE zählen 1440 Wirtschaftsführer in Sao Paulo, 1000 weitere in Brasilien und 440 rund um den ganzen Erdball.

Kontakt: Grupo Doria Fernanda Spagnuolo 55-11-3039-6067

 


Das könnte Sie auch interessieren: