SERV

Exportbedingungen 2016: SERV versichert mehr Geschäfte denn je

Zürich (ots) - Die Schweizerische Exportrisikoversicherung SERV schliesst 2016 ihr zehntes Geschäftsjahr erneut mit einem positiven Unternehmensergebnis ab. Mit 956 abgeschlossenen Geschäften steigt die Nachfrage nach SERV-Produkten auf Rekordhöhe. Besonders gefragt sind die Bondgarantie und Fabrikationskreditversicherung.

Die SERV schliesst 2016 ihr zehntes Geschäftsjahr erneut mit einem positiven Unternehmensergebnis ab, das mit 72,7 Mio. Franken besser ausfiel, als im Vorjahr. Mit 956 abgeschlossenen Geschäften - im Vergleich zu 864 im Vorjahr - ist die Nachfrage nach SERV-Produkten auf Rekordhöhe angestiegen. Erwähnenswert ist dabei die anhaltend starke Nachfrage nach Bondgarantien (213) und Fabrikationskreditversicherungen (105). Die beiden Produkte unterstützen vor allem KMU bei der Optimierung ihres Liquiditätsmanagements. Aufgrund fehlender Grossprojekte sind das Volumen der Geschäfte und somit die Prämieneinnahmen von 59 Mio. Franken auf 51 Mio. Franken dennoch gesunken.

Rahmenbedingungen 2016

Das Geschäftsjahr 2016 war für die SERV geprägt von Unsicherheit über die Zukunft der Handelspolitik und schwachen Wachstumszahlen der Industrieländer. Weiter belasteten die tiefen Rohstoffpreise den Handel und das Wirtschaftswachstum in wichtige Märkte für die Kunden der SERV. Die schweizerische Exportwirtschaft, die zusätzlich noch die Nachteile eines starken Frankens tragen muss, trotzte aber diesen widrigen Umständen und fand weiterhin Absatzmärkte für ihre Waren und Dienstleistungen.

Entwicklung nach Branchen und Regionen

Das Engagement der SERV sank per 31. Dezember 2016 gegenüber dem Vorjahr von 6,302 Mrd. Franken auf 6,276 Mrd. Franken (-0,4 Prozent) leicht. Dieser Rückgang im Engagement geht vornehmlich auf die Chemie & Pharma- sowie die Metallverarbeitungsbranche zurück und wird durch eine entsprechende Zunahme im Bereich Schienenfahrzeuge und Bahntechnologie sowie Ingenieurleistungen abgefedert. Nach Regionen sticht vor allem die Zunahme in Südasien und die Abnahme im Nahen Osten & Nordafrika hervor. Das Engagement in Nordamerika konnte durch weitere Geschäfte in der Branche Schienenfahrzeuge und Bahntechnologie nochmals erhöht werden.

Risikotragfähigkeit und Eigenwirtschaftlichkeit gewahrt

Der Schadenaufwand ist aufgrund grösserer Rückstellungen stark angestiegen, was jedoch durch Wertberichtigungen bei Umschuldungsguthaben und dem Zinsertrag aus Umschuldungsabkommen mehr als kompensiert wurde. Daraus resultiert ein Versicherungserfolg von 83,4 Mio. Franken und ein Unternehmenserfolg von 72,7 Mio. Franken. Dank diesem Ergebnis hat die SERV ihr Eigenkapital von 2,028 Mrd. Franken seit 2007 auf 2,699 Mrd. Franken gestärkt. Auch die Eigenwirtschaftlichkeit der SERV bleibt gewahrt. Auf dieser Grundlage erfüllt die SERV weiterhin alle Bedingungen, um ihrem gesetzlichen Auftrag zur Förderung der schweizerischen Exportwirtschaft auch in einem anspruchsvollen wirtschaftlichen Umfeld nachzukommen.

Schlüsselzahlen
                                           2016        2015
Versicherungsverpflichtungen (in CHF)      10'149 Mio. 10'684 Mio.
Neuengagement (in CHF)                     3'116 Mio.  3179 Mio.

Erlös aus Prämien (in CHF)                 51 Mio.     59 Mio.
Betriebserfolg (in CHF)**                  72 Mio.     54 Mio.*
Unternehmenserfolg (in CHF)                73 Mio.     56 Mio.*

Mitarbeitende (Anzahl/Vollzeitäquivalente) 47/44,5     44/42,0 
Links zum Geschäftsbericht der SERV
http://www.serv-ch.com/organisation/ueber-die-serv/
http://ots.ch/Bo26t 

**Änderung Bewertungsgrundsatz: Für eine grössere Aussagekraft der bilanzierten Zahlen werden neu die Fremdwährungspositionen bei «Forderungen aus Schäden und Restrukturierungen» sowie korrespondierenden Wertberichtigungen zu jedem Bilanzstichtag zu aktuellen Wechselkursen neu bewertet. Die Veränderung der Wechselkurse wird über die Position «Finanzerfolg» verbucht. Aufgrund der Änderung des Bewertungsgrundsatzes wurden die Vorjahreszahlen angepasst. Die Anpassung in der Erfolgsrechnung führt zu einer Belastung des Finanzerfolgs von CHF -4,4 Mio. auf CHF -4,7 Mio. und einer Senkung des Unternehmenserfolgs (UER) um CHF -4,4 Mio. auf CHF 55,7 Mio. In der Bilanz sinken die «Forderungen aus Schäden und Restrukturierungen» um CHF -5,4 Mio. und die Ausgleichsreserve (ARE) nimmt um CHF 1,0 Mio. ab. Analog dazu wurden nachträglich auch die Vorjahreszahlen angepasst. Diese sind mit einem * versehen.

Über die SERV

Die SERV versichert Exportgeschäfte von Schweizer Unternehmen gegen Zahlungsausfall in Folge des Eintretens politischer Risiken oder von Delkredererisiken. Bei den versicherbaren Geschäften handelt es sich nicht nur um den Export von Konsum- und Investitionsgütern, sondern auch um Dienstleistungen für ausländische Kunden. Als öffentlich-rechtliche Anstalt des Bundes bietet die SERV ihre Versicherungen in Ergänzung zu den Angeboten privater Kreditversicherer an. Mit ihrem Angebot trägt sie zur internationalen Konkurrenzfähigkeit der Schweizer Exportwirtschaft sowie zur Erhaltung und Schaffung von Arbeitsplätzen in der Schweiz bei.

Definitionen:

Engagement:

Summe des mit dem Deckungssatz multiplizierten maximalen Kreditbetrages (inkl. Der versicherten Zinsen für die Gesamtlaufzeit) aller gewährten Versicherungen und Garantien. Das Engagement wird per Stichtag berechnet.

Exposure:

Engagement plus die Versicherungssumme der Grundsätzlichen Versicherungs- und Garantiezusagen (GV). Das Exposure wird per Stichtag berechnet.

Grundsätzliche Versicherungszusage:

Eine Grundsätzliche Versicherungszusage (GV) der SERV bedeutet, dass die beantragte Versicherung bei nicht wesentlich veränderter Sach- und Rechtslage abgeschlossen wird (Art. 7 SERV-V). Eine GV kann vom Antragsteller vor Abschluss des Exportgeschäftes beantragt werden und ist grundsätzlich sechs Monate gültig.

Kontakt:

Bettina Scheidegger
Stv. Leiterin Kommunikation und Marketing
SERV Schweizerische Exportrisikoversicherung
Zeltweg 63
8032 Zürich
Tel. +41 58 551 55 79
Fax +41 58 551 55 00
bettina.scheidegger@serv-ch.com



Weitere Meldungen: SERV

Das könnte Sie auch interessieren: