Swisstech / Exhibit & More AG

Meister von morgen an der Swisstech 2006

    Basel (ots) - Während der Swisstech kämpfen junge Polymechaniker in den Disziplinen Automation, CNC-Drehen, CNC-Fräsen um den Titel des Schweizer Meisters. Dem Erst- und Zweitplatzierten in jeder Disziplin winkt eine Teilnahme an den Berufsweltmeisterschaften 2007 in Shizuoka (Japan). Die Zuliefermesse Swisstech findet vom 14. bis 17. November 2006 in Basel statt.

    In der Schweiz ausgebildete Fachleute geniessen einen sehr guten Ruf. Ihr Wissen und Können trägt wesentlich dazu bei, dass sich Produkte aus der Schweiz auf dem Weltmarkt behaupten können. Aber nicht mehr nur die Produkte müssen sich im internationalen Vergleich beweisen, sondern auch die Fachleute.

    Lehrlinge und junge Berufsleute messen ihr theoretisches Wissen und praktisches Können an der Schweizer Berufsmeisterschaft der Polymechaniker vom 14. bis 17. November 2006 während der Swisstech in Basel. Zuvor werden in nationalen Vorausscheidungen die vier Bestplatzierten in den Disziplinen Automation, CNC-Fräsen, CNC-Drehen ermittelt. An der Swisstech dann stellen die Kandidaten in rund 20 Arbeitsstunden ein Werkstück her, jeden Tag bewerten Lehrmeister den Fortschritt. Am letzten Messetag kürt Swissmechanic die drei Besten in jeder Disziplin.

    Die Erst- und Zweitplatzierten der Schweizer Berufsmeisterschaften der Polymechaniker werden intensiv auf die Berufsweltmeisterschaften vorbereitet. Im November 2007 in Shizuoka (Japan) gilt es, sowohl die sehr guten Platzierungen in den Einzeldisziplinen als auch den bereits zweimal in Folge errungenen Weltmeistertitel in der Länderwertung zu verteidigen.

    Die Schweizer Berufsmeisterschaften und die Berufsweltmeisterschaften finden alle zwei Jahre statt. An den 39. Berufsweltmeisterschaften in Japan, den World Skills Competition, haben sich bereits junge Menschen aus 27 Nationen für Wettkämpfe in 37 Berufen angemeldet. Die Schweizer Beteiligung der Polymechaniker organisiert Swissmechanic, die Dachorganisation u. a. für die mechanisch-technischen und elektrotechnisch/elektronischen Berufsgruppen, in enger Zusammenarbeit mit der Stiftung Swisscompetence.

    Die Zuliefermesse Swisstech findet zum 13. Mal vom 14. bis 17. November 2006 in Basel statt. Zum Angebot der Swisstech gehören neben Fertigungsleistungen von Metall- und Kunststoffteilen auch die Wärme- und Oberflächenbehandlung, Werkstoffe, Halbfabrikate und Bauteile sowie Betriebseinrichtungen und Werkzeuge. Die hochwertigen Produkte der Swisstech-Aussteller werden überwiegend im Maschinen-, Anlage- und Apparatebau, in der Metall- sowie metall- und kunststoffverarbeitenden Industrie, im Fahrzeugbau und in den letzten Jahren verstärkt in der Medizinaltechnik eingesetzt. An der letzten Swisstech (2004) stellten 704 Firmen aus ganz Europa aus. 21'424 Fachpersonen aus Einkauf und Beschaffung, Fertigung und Produktion sowie Unternehmensleitungen besuchten die Messe - ein Zuwachs von 38 Prozent gegenüber 2002. Parallel zur Swisstech findet wie im Jahr 2004 die Fachmesse für Werkzeugmaschinen, Werkzeuge und Fertigungsmesstechnik, Prodex, statt.

Swisstech 2006 - Das Wichtigste in Kürze

Öffnungszeiten:    Dienstag, 14. bis Freitag, 17. November 2006,        
                            täglich von 9 bis 17 Uhr

Ort:                      Messezentrum Basel, Halle 2

Eintritt:              CHF 25.- (Tageskasse), CHF 20.- (online-ticket),
                            CHF 15.- Schüler, Lehrlinge, Studenten, AHV/IV

Veranstalterin:    MCH Messe Schweiz (Basel) AG

Informationen:      http://www.swisstech2006.com
                            info@swisstech2006.com

Ansprechpartner für Aussteller und Besucher:

Kay Stengele, Messeleiterin
MCH Messe Schweiz (Basel) AG
Swisstech
CH-4005 Basel
Tel.      +41/58/206'22'37
Fax        +41/58/206'21'89
E-Mail: kay.stengele@messe.ch

Medientext unter: http://www.swisstech2006.com/li/bu/dxq/ Bild unter: http://www.swisstech2006.com/li/by/dxt/ Bildlegende: "Wettkampffieber: Ein Teilnehmer des Schweizer Teams an den Berufsweltmeisterschaften in Helsinki 2005"

ots Originaltext: Swisstech / MCH Messe Schweiz (Basel) AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Antje Quellmalz
Kommunikationsleiterin
MCH Messe Schweiz (Basel) AG
Swisstech
CH-4005 Basel
Tel.      +41/58/206'27'84
Fax        +41/58/206'21'89
E-Mail: antje.quellmalz@messe.ch



Weitere Meldungen: Swisstech / Exhibit & More AG

Das könnte Sie auch interessieren: