Swisstech / Exhibit & More AG

Eröffnungsbericht: Zulieferindustrie trifft sich an der Swisstech 2004

Basel (ots) - Vom 16. bis 19. November 2004 öffnet in der Halle 2 der Messe Basel die Swisstech, internationale Fachmesse für Komponenten, Systemlösungen und Dienstleistungen in der Zulieferindustrie ihre Tore. 704 Aussteller aus 19 Ländern sind auf einer Nettoausstellungsfläche von 16'000 m2 bei der diesjährigen Durchführung dabei. Zu den Highlights der Swisstech 2004 gehören der Nachwuchstag, die Journée Romande sowie erstmals ein praxisorientiertes Fachforum. Zum gleichen Zeitpunkt wie die Swisstech findet in der Halle 1 die PRODEX, internationale Fachmesse für Werkzeugmaschinen, Werkzeuge und Fertigungsmesstechnik statt. Sie findet vom 16. bis 20. November statt und dauert einen Tag länger als die Swisstech. Die Swisstech, internationale Fachmesse für Komponenten, Systemlösungen und Dienstleistungen in der Zulieferindustrie findet vom 16. bis 19. November 2004 in der Halle 2 der Messe Basel statt. Insgesamt haben sich 704 Aussteller auf einer Nettoausstellungsfläche von 16'000 m2 angemeldet. Ebenfalls mit an Bord sind die Gemeinschaftsstände der Verbände Swissmechanic, des Kunststoffverbandes und der Beteiligungen aus Deutschland, Italien, Frankreich, Niederlande, Spanien, Türkei, Liechtenstein, Belgien, Österreich, Ungarn, Tschechien, Rumänien, Jugoslawien, Bulgarien, Ukraine, Estland, Indien und USA. Highlights an der Swisstech 2004 INFORUM: Das Schweizer Zulieferforum (SZF) organisiert zusammen mit der Messe Schweiz erstmals ein praxisorientiertes Fachforum. Das Forum ist ein Begegnungssort für Einkäufer, Konstrukteure, Lehrlinge, Planer, Dienstleister, Ausbilder und Umweltschutzbeauftragte der Zulieferbranche. Es bietet 30-minütige Referate aus den Bereichen Mechanik, Kunststoff und Metallverarbeitung sowie vertieftes Wissen über aktuelle Themen der Branche und die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch. Das aktuelle Programm ist unter www.swisstech2004.com abrufbar. Journée Romande: Am Mittwoch, 17. November steht die Swisstech ganz im Zeichen der Romandie. Francis Sermet, Generaldirektor der Wirtschaftsförderung Westschweiz, DEWS (Development Economic Western Switzerland), eröffnet diesen Tag und lädt die Besucher anschliessend zum Apéro ein. Alle Referate der Journée Romande werden für die Besucher simultan übersetzt. Die Restaurants in den Messehallen bieten ausserdem Spezialitäten aus der französischen Schweiz. Swisstech Contacts: Am Nachmittag des 17. und Vormittag des 18. November findet in Zusammenarbeit mit dem SVME, Schweizerischer Verband für Materialwirtschaft und Einkauf sowie dem deutschen BME, Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik das 3. Forum für Einkauf und Beschaffungsmanagement, Swisstech Contacts statt. Die Swisstech Contacts 2004 stehen unter dem Thema "Lieferantenmanagement - Outsourcing und Gesamtkostenbetrachtung - Best practice" und werden erstmals im Hotel Ramada Plaza im Messeturm durchgeführt. Das aktuelle Programm ist unter www.swisstechcontacts.com abrufbar. Wirtschaftsminister von Baden-Württemberg an der Swisstech: Am 18. November besucht Ernst Pfister, Wirtschaftsminister von Baden-Württemberg die Swisstech. Nach einem Messerundgang mit dem Basler Regierungsrat Dr. Ralph Lewin und dem CEO der Messe Schweiz, René Kamm präsentiert der baden-württembergische Wirtschaftsminister sein Bundesland für eingeladene Besucher und Aussteller im Kongresszentrum der Messe Basel. Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion der Vereinigung Schweizerischer Unternehmen in Deutschland, VSUD zusammen mit Vertretern des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg statt. Gleichzeitig mit Prodex Parallel zur Swisstech findet in der Halle 1 die PRODEX, internationale Fachmesse für Werkzeugmaschinen, Werkzeuge und Fertigungsmesstechnik statt, sie dauert bis zum 20. November 2004. Beide Messen sind direkt miteinander verbunden, was zusammen mit dem für beide Messen gültigen Eintrittsticket den unmittelbaren Meinungsaustausch zwischen den Anbietern und Anwendern von technischen Produkten ermöglicht. Diese Medienmitteilung ist auch auf dem Internet abrufbar: www.swisstech2004.com Swisstech 2004 in Kürze Datum: 16.- 19. November 2004 Ort: Messe Basel, Halle 2 Öffnungszeiten: täglich von 9.00 bis 17.00 Uhr Veranstalter: MCH Messe Basel AG, ein Unternehmen der MCH Messe Schweiz AG Eintritt: CHF 25.- (Tageskarte) CHF 20.- (Online Ticket) CHF 15.- (Studenten, Schüler, AHV/IV) CHF 5.- (Schulklassen) Nachwuchstag: 1. Messetag: Gratiseintritt für Lehrlinge, Auszubildende und Studenten. Gegen Abgabe der Klassenliste gibt es Gratisverpflegung und ein Getränk. Internet: www.swisstech2004.com E-Mail: info@swisstech2004.com ots Originaltext: Swissetech 2004 Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Elena Hecht Kommunikationsleiterin Swisstech 2004 MCH Messe Basel AG CH-4005 Basel Tel. +41/58/206'31'06 Fax +41/58/206'21'91 E-Mail: elena.hecht@messe.ch

Das könnte Sie auch interessieren: