Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

IQPC Exchange

Branchenbericht verdeutlicht 6 höchste Prioritäten von IT- und Management-Führungskräften im Gesundheitswesen

London (ots/PRNewswire) -

- 67 % nennen elektronische Patientenakten und mobile Technologielösungen
  für das Gesundheitswesen als oberste Prioritäten für die nächsten 12 Monate
- 65 % planen Investitionen in IT-Infrastruktur
- 59 % der Befragten planen Überarbeitung und Erneuerung ihrer
  Portaltechnologien
 

Im Vorfeld der 4., jährlich stattfindenden Healthcare IT Exchange-Konferenz führte IQPC Exchange eine Umfrage unter IT- und Management-Führungskräften staatlicher und privater Gesundheitsdienste durch, um die aktuell grössten Herausforderungen und Prioritäten für IT-Führungskräfte im Gesundheitswesen auszumachen. Den vollständigen Bericht finden Sie in einem zusätzlichen eBook auf: http://bit.ly/1ekRv8O.

Der britische Gesundheitsminister Jeremy Hunt hat das Ziel, die staatlichen Gesundheitsdienste bis 2018 papierlos zu betreiben. Aus diesem Grund sollen die IT-Abteilungen im Gesundheitswesen grosse Summen in elektronische Patientenakten und verwandte Technologien investiert werden. Auch die Verbesserung der Patientenbetreuung steht ganz oben auf der Agenda der IT-Führungskräfte im Gesundheitsbereich. In einem kürzlich geführten Interview des Healthcare IT Exchange-Teams mit Professor Neil O'Hare (Leiter für Informatik am St. James-Hospital und Referent auf der Healthcare IT Exchange-Konferenz) erklärte Professor O'Hare die Ziele und Vorzüge des NIMIS-Projekts, des grössten IT-Projekts im klinischen Bereich in Irland, und stellte dar, wie dieses zu einer verbesserten Patientenbetreuung beitragen kann. Das vollständige Interview finden Sie hier: http://bit.ly/1ekRv8O.

Weitere wichtige Erkenntnisse des Branchenberichts sind der Schwerpunkt klinischer Informationssysteme, den 49 % der Befragten als wichtige Investitionspriorität nannten, sowie Drahtlos-Technologien, von 47 % als Priorität angegeben. Die Virtualisierung sowie die Kapital älterer Systeme stehen auf Liste der aktuellen Prioritäten ebenfalls weit oben. Den vollständigen Branchenbericht finden Sie auf: http://bit.ly/1ekRv8O.

Weitere Informationen zur Healthcare IT Exchange-Konferenz, die vom 2. bis zum 4. Dezember 2013 in Manchester stattfindet, sowie Informationen zu den Referenten aus branchenführenden Organisationen und zum aktuellen Programm finden Sie auf http://www.healthcareitexchange.co.uk/PR, oder schreiben Sie eine E-Mail an exchangeinfo@iqpc.com.

James Thomas, Leiter für Informations- und Kommunikationstechnik beim UCLH (University College London Hospitals) Trust, der auf der Patz 1 der Top 100 Transformational CIOs-Liste 2013 des CIO Magazine gewählt wurde, zählt zu den Führungskräften, die im Rahmen der Konferenz eine Rede halten werden.

Sollten Sie selbst zu den IT- und Management-Führungskräften im Gesundheitswesen gehören oder eine Dienstleistung oder Lösung anbieten, von der Sie glauben, dass sie den IT-Leitern im Gesundheitswesen von Nutzen ist, fordern Sie noch heute Ihre Einladung online hier http://bit.ly/16HE8xU, per E-Mail über exchangeinfo@iqpc.com oder per Anruf unter +44(0)207-368-9484 an.



Das könnte Sie auch interessieren: