IQPC Exchange

Thames Water veröffentlicht Pläne für nötige neue Investitionen in Infrastruktur

London (ots/PRNewswire) - Um den Empfehlungen gerecht zu werden, die sich aus öffentlichen Umfragen im Sommer 2010 ergaben, hat Thames Water seine Pläne zur Verwaltung der Wasserressourcen überarbeitet. Das Projekt sieht eine Reduzierung der Leckage, den Einbau von Wasserzählern und eine Steigerung der Effizienz über das gesamte Netzwerk hinweg vor.

Der Leiter für externe Angelegenheiten und Nachhaltigkeit bei Thames Water Richard Aylard erklärte: "Die Vorräte sind schon jetzt begrenzt, und wenn wir sicherstellen möchten, dass wir genug Wasser liefern können, um den Bedarf unserer Kunden zu decken, müssen wir umgehend handeln."

Thames Water wird auf der Infrastructure Asset Management Exchange vertreten sein, um darüber zu diskutieren, inwieweit Lösungsanbieter beim Erreichen der Vorgaben behilflich sein können.

Auf der IAM Exchange erhalten die Teilnehmer Einblick in die aktuellsten Entwicklungen von führenden Unternehmen für Wasser, Benzin, Strom, Transportwesen, Strasse, Schiene sowie Öl und Gas.

Bei diesem führenden Branchentreffen werden solche Grössen wie Bill Emery, ehemaliger Generaldirektor des Office of Rail Regulation, und Niall Mills, Vorstandsmitglied von Electricity North West, einem Unternehmen der Anglian Water Group, die strategische Zielsetzung der Branche erläutern.

Darüber hinaus werden dort exklusive Einführungsveranstaltungen von Ofwat und Ofgem stattfinden, die einen ersten Überblick über diese massgeblichen Branchenregulatoren bieten.

Über IQPC Exchange

IQPC Exchange bietet Führungskräften aus aller Welt massgeschneiderte Praxiskonferenzen, Grossveranstaltungen, Themenseminare und Inhouse-Trainingsprogramme an, die es ihnen ermöglichen, in puncto Branchentrends, technischen Entwicklungen und regulatorischen Rahmenbedingungen auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Für nähere Informationen über die führenden Branchen-Sprecher und den Ablaufplan besuchen Sie bitte: http://www.iamexchange.com/PR.

Medienkontakt: Marc Harris, +44(0)207-368-9484 marc.harris@iqpc.co.uk oder besuchen Sie http://www.iamexchange.com/PR

 


Das könnte Sie auch interessieren: