Cendio AB

CENDIO gewinnt ersten strategischen Kunden für sein neues Oracle-Sun-Ray-Austauschprogramm für Hochschuleinrichtugen

Linköping, Schweden (ots/PRNewswire) - Cendio AB [http://www.cendio.com] gab heute bekannt, einen ersten strategischen Kunden für sein neues, wettbewerbsfähiges Austauschprogramm ( http://www.cendio.com/replacement) gefunden zu haben. Es handelt sich um die LTU - die Luleå University of Technology -, welche die Möglichkeit wahrnimmt, ihre bereits vorhandene Installation von Oracle Sun Ray durch Cendios Lösung ThinLinc Linux Terminal Server [http://www.cendio.com/products/thinlinc] zu ersetzen.

"Wir freuen uns sehr,die LTU -Luleå University of Technology - in der ThinLinc [http://www.cendio.com/products/thinlinc]-User-Community willkommen heissen zu können. Das zeigt, dass unser wettbewerbsfähiges Programm wirklich attraktiv ist und dass ThinLinc voll funktionsfähig und fürtechnische Universitäten entwickelt ist,"erklärt Hans Leidebring ,Verkaufsleiterbei Cendi.

"Die Luleå University of Technology brauchte eine neue Thin-Client-Lösung. Nach einer gründlichen technischen und kommerziellen Analyse haben wir uns für Cendios ThinLinc-Lösung entschieden,"sagt Bernt Granbacke, Service Manager bei LTU - Luleå University of Technology.

ThinLinc [http://www.cendio.com/products/thinlinc] bietet Features, die bei keiner anderen auf dem Markt erhältlichen Linux Terminal Server [http://www.cendio.com/products/thinlinc]-Lösung vorhanden sind. So ermöglicht ThinLinc Audio/Video-Hochleistungs-Streaming, vollen Flash-Support und viele weitere Features, die heutzutage von technischen Bildungseinrichtungen benötigt werden.

Wechseln Sie jetzt ganz nahtlos und in Ihrem eigenen Tempo, indem Sie ThinLinc [http://www.cendio.com/products/thinlinc] auf Ihrem Sun-Ray-Server installieren und bereits laufen lassen, während Sie noch immer Ihre gewohnte Sun-Ray-Softwareverwenden.

ThinLinc ist eine softwarebasierte Thin-Client-Lösung, die alle wichtigen Linux-Vertriebe sowie Solaris auf Sparc unterstützt.

Hochschuleinrichtungen weltweit können jetzt mit diesem neuen, globalen und nachhaltig reizvollen Programm bis zu 75% Rabatt erhalten. Für weitere Details besuchen Sie bitte http://www.cendio.com/replacement

Über die Luleå University of Technology

Die Luleå University of Technology hat einen Jahresumsatz von 160 Millionen Euro. Derzeit zählt die Universität 1.500 Angestellte und 16.000 Studenten. Die Forschung findet in enger Zusammenarbeit mit Firmen wie Shell, Ericsson, Scania, LKAB, Airbus, Volvo Aero und IBM statt sowie mit den internationalen Partnern der Universität wie Monash University oder Stanford University. Die akademische Forschung erzielt einen Umsatz von über 90 Millionen Euro.

http://www.ltu.se/?l=en

Über Cendio

Cendio ist ein Hersteller von Unternehmenssoftware und bietet eine Linux-Terminal-Server-Lösung, die serverbasierte EDV ermöglicht. Organisationen verwenden Cendios Produkt ThinLinc, um Desktops und Anwendungen zu virtualisieren. Cendio hilft Benutzern beim Zugriff auf auftragsentscheidende Geschäftsanwendungen, die auf einer breiten Palette von Plattformen laufen wie zum Beispiel Linux/Unix, Microsoft Windows, Mac OS oder Virtual Desktops (VDI). Zu den Kunden von Cendio ThinLinc gehören die DTU (Technical University of Denmark), Uppsala University, UERJ (Rio De Janeiro State University), Saab Aerosystems, SCA und Wärtsilä.

http://www.cendio.com

Oracle, Solaris, VirtualBox & Sparc sind eingetragene Markenzeichen von Oracle und/oder seinen Tochtergesellschaften. Windows ist ein eingetragenes Markenzeichen von Microsoft. Mac OS ist ein eingetragenes Markenzeichen von Apple. Weitere Namen können Markenzeichen der jeweiligen Eigentümer sein.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Bernt Granbacke LTU - Luleå University of Technology Service Manager E-Mail: bernt.granbacke@ltu.se Mobil: +46(0)70-5105265 Hans Leidebring Director Sales & Marketing E-Mail: hans.leidebring@cendio.com Mobil: +46(0)70-7260856

Kontakt:

.



Das könnte Sie auch interessieren: