Wilson Sonsini Goodrich & Rosati

Wilson Sonsini Goodrich & Rosati wählen neuen Partner

Palo Alto, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Wilson Sonsini Goodrich & Rosati, der führende Anbieter von Rechtsdienstleistungen für Technologie-, Life Science- und Wachstumsunternehmen, kündigte heute an, neun neue Partner aus der Mitte seiner Anwälte gewählt zu haben. Die Beförderungen treten mit dem 1. Februar 2017 in Kraft.

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20040225/SFWSGRLOGO

"Wir sind extrem stolz auf diese unglaubliche Gruppe hervorragender Fachkräfte, die den enormen Erfolg, die Tiefe und den Umfang der Praktiken in unseren Büros rund um die Welt repräsentieren", kommentierte Doug Clark, Managing Partner des Unternehmens. "Durch ihre harte Arbeit, ihre Führung sowie ihr Mentoring haben sie ein bemerkenswertes Engagement für unsere Kunden und unser Unternehmen im Allgemeinen bewiesen. Wir freuen uns sehr, sie als neue Partner begrüßen zu dürfen."

Die ausgewählten 2017 Partner sind:

Matthew Argenti (http://www.wsgr.com/WSGR/DBIndex.aspx?SectionName=attorneys/BIOS/8131.htm), Patente und Innovation. Argenti (Palo Alto) spezialisiert sich auf Patentstreitverfahren mit Schwerpunkt auf Nachprüfungsverfahren nach Erteilung vor dem Patent Trial and Appeal Board des US-amerikanischen Patent- und Markenamts. Ebenfalls führt er Prozesse vor Bundesgerichten sowie vor der US-Behörde für Außenhandel (International Trade Commission). Argenti erhielt seinen J.D. vom Chicago-Kent College of Law am Illinois Institute of Technology im Jahr 2005.

Megan Baier (http://www.wsgr.com/WSGR/DBIndex.aspx?SectionName=attorneys/BIOS/13643.htm), Gesellschaftsrecht. Baier (New York) ist auf Unternehmens- sowie Wertpapiergeschäfte, Privatfinanzierungen sowie die Vertretung von Unternehmensemittenten und führenden Investitionsbanken bei Emissionen spezialisiert. Ebenfalls berät sie börsennotierte Aktiengesellschaften zu allgemeinen Unternehmensbelangen, zur Einhaltung der Richtlinien der US-Börsenaufsichtsbehörde sowie bei Offenlegungsfragen und komplexen Fragen des Wertpapierrechts. 2007 erhielt Baier ihren J.D. von der University of Michigan Law School.

Cédric Burton (https://www.wsgr.com/WSGR/DBIndex.aspx?SectionName=attorneys/bios/12894.htm), Schutz der Privatsphäre und Datenschutz. Burton (Brüssel) bietet Beratung zu allen Facetten der globalen und europäischen Gesetze zum Schutz der Privatsphäre und persönlicher Daten, einschließlich der Implementierung vielschichtiger Compliance-Programme, Beratung zu Datentransferbeschränkungen, Unterstützung bei grenzüberschreitenden behördlichen Untersuchungen und Rechtsstreitigkeiten sowie Vorgehen bei Datenschutzverletzungen. 2007 erhielt Burton seinen LL.M. von der Fordham University School of Law, 2005 einen LL.M. der Universität Namur, Belgien, sowie 2004 einen J.D. der Universität Lüttich, Belgien.

Scott Craig (http://www.wsgr.com/WSGR/DBIndex.aspx?SectionName=attorneys/BIOS/8804.htm), Gesellschaftsrecht. Craig (Austin) konzentriert sich auf Fusionen und Übernahmen, Eigenkapital- und Fremdfinanzierung von Privatgesellschaften, Börsengänge sowie allgemeines Gesellschafts- und Wertpapierrecht. 2004 erhielt er seinen J.D. von der University of Texas School of Law.

Benjamin Crosson (http://www.wsgr.com/WSGR/DBIndex.aspx?SectionName=attorneys/BIOS/8050.htm), Wertpapier- und Governance-Litigation. Crosson (Palo Alto) spezialisiert sich auf die Verteidigung von Unternehmen sowie ihren Führungskräften und Direktoren bei Aktionärs-Sammelklagen und abgeleiteten Klagen, komplexen Zivilprozessen und internen Untersuchungen sowie Vertretungen vor der US-Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission) und dem US-Justizministerium (Department of Justice) in Zusammenhang mit Rechnungslegung und Bilanzfälschungsanschuldigungen, Fragen der Offenlegung sowie potenziellen Verstößen gegen das Gesetz zur Verhinderung der Bestechung ausländischer Regierungen (Foreign Corrupt Practices Act). 2006 erhielt er seinen J.D. von der Columbia Law School.

James Huie (http://www.wsgr.com/WSGR/DBIndex.aspx?SectionName=attorneys/BIOS/8947.htm), Gesellschaftsrecht. Huie (Palo Alto) bietet Beratung zu allgemeinen Unternehmensfragen, einschließlich Aufbau und Betrieb, Corporate Governance, Risikokapitalfinanzierungen im Früh- und Spätstadium, Schuldenfinanzierungen sowie Emissionen, mit Schwerpunkt auf Kunden in den Life Science- und Technologiebranchen. Ebenfalls vertritt er Venture Capital-Unternehmen in Verbindung mit ihren Investitionen. 2005 erhielt Huie seinen J.D. von der Santa Clara University School of Law.

Sabrina Poulos (http://www.wsgr.com/WSGR/DBIndex.aspx?SectionName=attorneys/BIOS/8712.htm), Patente und Innovation. Poulos (Austin) vertritt Klienten der Life Science- und Technologiebranche. Ihr Schwerpunkt liegt auf allen Aspekten strategischer Beratung zu geistigem Eigentum, Sorgfaltspflicht, Strafverfolgung, Übernahme und Lizenzierung. Sie hat Lizenzvereinbarungen, Kooperationsvereinbarungen, Materialtransfervereinbarungen sowie Vereinbarungen zu klinischen Studien verhandelt und aufgesetzt und IP-Due-Diligence für Lizenzvereinbarungen, Finanzierungen, Fusionen und Übernahmen sowie Börsengänge durchgeführt. 2007 erhielt Poulos ihren J.D. von der University of San Diego School of Law.

Brad Sorrels (https://www.wsgr.com/WSGR/DBIndex.aspx?SectionName=attorneys/BIOS/13731.htm), Wertpapier- und Governance-Litigation. Sorrels (Wilmington) spezialisiert sich auf M&A-Rechtsstreitigkeiten, Sammelklagen von Aktionären und komplexe Handelsprozesse im Delaware Court of Chancery sowie Berufungsverfahren im Supreme Court des Staates Delaware. Ebenfalls bietet er Beratung zu Gesellschaftsrecht des Bundesstaates Delaware und Corporate Governance-Fragen. 2008 erhielt Sorrels seinen J.D. von der University of Pennsylvania Law School.

Myra Sutanto Shen (https://www.wsgr.com/WSGR/DBIndex.aspx?SectionName=attorneys/BIOS/8689.htm), Steuerrecht. Palo Alto. Sutanto Shen vertritt öffentliche und private Unternehmen in Verbindung mit Bundeseinkommensteuerplanung für Unternehmenstransaktionen im inländischen sowie grenzüberschreitenden Zusammenhang, einschließlich Fusionen und Übernahmen, Unternehmensgründungen, Finanzierungen und Neustrukturierungen sowie Aktionenemissionen. 2007 erhielt Sutanto Shen ihren J.D. von der Northwestern University School of Law.

Informationen zu Wilson Sonsini Goodrich & Rosati

Seit über 50 Jahren bietet Wilson Sonsini Goodrich & Rosati ein breites Spektrum an Dienstleistungen und Rechtsdisziplinen an, die darauf ausgerichtet sind, die Herausforderungen zu überwinden, denen Geschäftsführungen und Vorstände von Unternehmen gegenüberstehen. Das Unternehmen gilt international als führend in den Bereichen Corporate Governance und Finanzierung, Fusionen und Übernahmen, Private Equity, Wertpapierrechtsstreitigkeiten, Arbeitsrecht, geistiges Eigentum und Kartellrecht sowie in vielen anderen Rechtsgebieten. Wilson Sonsini Goodrich & Rosati hat seine Wurzeln in Silicon Valley und verfügt über Büros in Austin, Peking, Boston, Brüssel, Hongkong, Los Angeles, New York, Palo Alto, San Diego, San Francisco, Seattle, Shanghai, Washington D.C. und Wilmington, Delaware. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.wsgr.com.

Kontakt:

Alicia Towler White
Wilson Sonsini Goodrich & Rosati
212 497 7774
awhite@wsgr.com



Weitere Meldungen: Wilson Sonsini Goodrich & Rosati

Das könnte Sie auch interessieren: