Berliner Zeitung

Kommentar zur Debatte über die Sanktionen gegen Russland

Berlin (ots) - Die Sanktionen, die der Westen aufgrund der Ukraine-Politik gegen Moskau verhängt hat, schmerzen beide Seiten. In Russland tragen sie zum rasanten ökonomischen Niedergang bei. Deutsche Firmen wiederum berichten von immensen Rückgängen im Ost-Geschäft. Viele erwägen, sich aus Russland zu verabschieden. All das sollte kein Grund sein, nun die Nerven zu verlieren und die Sanktionen zu lockern. Die Strafmaßnahmen setzen Präsident Putin unter Druck. Mit der Zeit werden sie auch politische Wirkung entfalten. Der Preis, den Europäer und Amerikaner dafür zu zahlen haben, ist beträchtlich. Doch das muss ihnen die Sache Wert sein.

Kontakt:

Berliner Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 (0)30 23 27-61 00
Fax: +49 (0)30 23 27-55 33
bln.blz-cvd@berliner-zeitung.de



Weitere Meldungen: Berliner Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: