Berliner Zeitung

Zu den Lehren aus dem Fall der Bildersammlung Gurlitt:

Berlin (ots) - Eine Stiftung wäre möglicherweise in der Lage, unkonventionelle Lösungen anzubieten, wo die juristischen Auseinandersetzungen zäh und langwierig zu werden drohen. Ebenso wichtig aber wäre ein neues Bewusstsein vom Prinzip der Restitution, das Rückgabe nicht mit Verlust gleichsetzt. Es käme vielmehr darauf an, Provenienzforschung als nationale Aufgabe zu begreifen, in der die abenteuerliche Geschichte von Bildern als schmerzlicher, aber wichtiger Teil des kulturellen Erbes erzählt werden kann.

Kontakt:

Berliner Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 (0)30 23 27-61 00
Fax: +49 (0)30 23 27-55 33
bln.blz-cvd@berliner-zeitung.de



Weitere Meldungen: Berliner Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: