Berliner Zeitung

Kommentar zum Besuch des chinesischen Präsidenten in Deutschland

Berlin (ots) - China ist (wie Russland) ein eminent wichtiger Wirtschaftspartner und spielt (wie Russland) eine strategische Rolle in der Weltpolitik. Gewiss haben der Bundespräsident und die Bundeskanzlerin in ihren Gesprächen ihr Missfallen über die Menschenrechtsverletzungen in China geäußert, doch ist die Abscheu nicht so groß, dass man nicht mehr miteinander spräche oder sich gegenseitig einlüde. Das ist gut so. Denn dies ist Realpolitik, die Deutschland grundsätzlich seit den Zeiten der Brandt'schen Ostpolitik gegenüber der Sowjetunion oder Russland verfolgt.

Kontakt:

Berliner Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 (0)30 23 27-61 00
Fax: +49 (0)30 23 27-55 33
bln.blz-cvd@berliner-zeitung.de


Das könnte Sie auch interessieren: