Berliner Zeitung

Kommentar zum Dreikönigstreffen der FDP

Berlin (ots) - Der Hoffnungsträger der Liberalen hat beim traditionellen Drei-Königs-Treffen eine ungewöhnliche Rede gehalten. Die parteipolitische Polemik, normalerweise im Mittelpunkt dieser Veranstaltung, spielte nur eine Nebenrolle. Im Mittelpunkt stand die Inszenierung des Staatsmannes Christian Lindner, die ihm mit einem erstaunlich geringen Maß an Peinlichkeit gelungen ist. Der FDP-Chef hat ein glaubwürdiges Bekenntnis zu Europa abgelegt - und dennoch populäre Kritik am Zustand der Gemeinschaft geübt. Dieser Spagat muss ihm dauerhaft gelingen, soll die FDP im Europa-Wahlkampf überleben und als seröse Alternative zur Euro-feindlichen, populistischen Alternative für Deutschland bestehen.

Kontakt:

Berliner Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 (0)30 23 27-61 00
Fax: +49 (0)30 23 27-55 33
bln.blz-cvd@berliner-zeitung.de



Weitere Meldungen: Berliner Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: