Berliner Zeitung

Kommentar zur Zustimmung der Union zum Koalitionsvertrag

Berlin (ots) - Die CDU steht vor einer ihrer schwersten Aufgaben. Und das ist nicht die große Koalition. Es ist weit schwieriger. Die CDU muss sich daran machen, die Nachfolge für Angela Merkel, ihre Parteivorsitzende, in die Wege zu leiten. Verglichen damit wird auch vieles, was in der Partei in den letzten Jahren als Zumutung empfunden wurde, im Nachhinein zum Spaziergang. Energiewende? Knifflig, ja. Aber woher bekommt die CDU einen Merkel-Ersatz, einen quotenbringenden wohlgemerkt? Ein neuer Spitzenmann drängt sich nicht auf. Bisherige Anwärter sind affärengeschädigt (Thomas de Maizière), zurückgetreten (Norbert Röttgen) oder zu umstritten (Ursula von der Leyen).

Kontakt:

Berliner Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 (0)30 23 27-61 00
Fax: +49 (0)30 23 27-55 33
bln.blz-cvd@berliner-zeitung.de



Weitere Meldungen: Berliner Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: