Berliner Zeitung

Zur Wahl des IO-Präsidenten:

Berlin (ots) - Es sind die Spitzensportler und ihre bemerkenswerten Leistungen, denen das IOC seine so angemaßte wie anmaßende Rolle verdankt. Das Milliardenspiel, die Ränke, das politische Geschacher: Das alles wird einzig und allein möglich gemacht durch die Faszination, die der Leistungssport auf viele Menschen unverändert ausübt. Durch den so naiven wie wunderbaren Glauben an jene Werte, die von den Funktionären im Dutzend billiger beschworen und ebenso bereitwillig mit Füßen getreten werden. Alles spricht dafür, dass die hoffnungslos anachronistische Weltregierung des olympischen Sports unter Thomas Bach einfach so weitermachen wird wie bisher. Und bis zum Beweis des Gegenteils muss der neue IOC-Präsident als genau der Mann gelten, der diese Kontinuität garantiert.

Kontakt:

Berliner Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 (0)30 23 27-61 00
Fax: +49 (0)30 23 27-55 33
bln.blz-cvd@berliner-zeitung.de



Weitere Meldungen: Berliner Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: