Berliner Zeitung

Zu neuen Zahlen der Arbeitslosigkeit in Europa:

Berlin (ots) - Junge Menschen trifft es am stärksten. Trotz vielfach vorhandener guter Ausbildung finden sie keine Einstiegsmöglichkeit in ein existenzsicherndes Arbeitsleben. Und? Wo bleibt das Positive? Wir hören die Zahlen und nehmen sie im europäischen Kontext wahr. Die Euro-Schuldenkrise hat dazu beigetragen, nicht mehr bloß die nationalen Märkte im Blick zu haben. Und wenn in der U-Bahn spanisch gesprochen wird, dann treffen wir nicht mehr allein auf Touristen auf Bildungsreise. Ein europäisches Bewusstsein entsteht dieser Tage von unten. Auch das verraten die Zahlen aus Luxemburg.

Kontakt:

Berliner Zeitung
Bettina Urbanski
Telefon: +49 (0)30 23 27-9
Fax: +49 (0)30 23 27-55 33
berliner-zeitung@berlinonline.de



Weitere Meldungen: Berliner Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: