Berliner Zeitung

Kommentar zur Unterstützung der syrischen Opposition durch den CIA

Berlin (ots) - etzt ist es offiziell: Obama hat die CIA beauftragt, den syrischen Rebellen Funkgeräte, Medizin und Geld zu liefern. Auch wenn man dem US-Geheimdienst sonst nicht über den Weg trauen mag, diesmal handelt er richtig. Solange Russland, China und der Iran das mörderische Regime in Damaskus stützen, ist es richtig, dass der Westen die Opposition mit Geld, militärischem Training und Logistik unterstützt - rein moralisch, aber auch im eigenen, wohl verstandenen Interesse. Selbst wenn dafür die CIA eingesetzt wird.

Kontakt:

Berliner Zeitung
Bettina Urbanski
Telefon: +49 (0)30 23 27-9
Fax: +49 (0)30 23 27-55 33
berliner-zeitung@berlinonline.de



Weitere Meldungen: Berliner Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: