Berliner Zeitung

Zum handel mit Klima-Zertifikaten:

Berlin (ots) - Was die EU-Kommission nun plant - Zertifikate zeitweise zu verknappen, um später umso mehr auf den Markt zu werfen - wäre ein gerade noch akzeptabler Eingriff. Er geht nur auf, wenn die europäische Wirtschaft in ein paar Jahren wieder wächst. Sonst wird der Preisverfall nur weiter nach hinten geschoben. Vieles spricht dafür, dass es besser gewesen wäre, eine Kohlendioxid-Steuer einzuführen statt eines Handelssystems. Dann hätten die Unternehmen Planungssicherheit für ihre grünen Investitionen, unabhängig von der Konjunktur. Doch dafür ist es zu spät. Der krisengeplagten EU fehlt die Kraft für eine Reform der Klimapolitik. Stattdessen wurschtelt man sich mit Notlösungen durch.

Kontakt:

Berliner Zeitung
Bettina Urbanski
Telefon: +49 (0)30 23 27-9
Fax: +49 (0)30 23 27-55 33
berliner-zeitung@berlinonline.de


Das könnte Sie auch interessieren: