Berliner Zeitung

Zum Tarifabschluss im Öffentlichen Dienst

Berlin (ots) - Nicht nur muss der Staat sein Image als Arbeitgeber aufpolieren, damit er die starken Personalverluste der kommenden Jahre kompensieren kann. Auch aus volkswirtschaftlicher Sicht sind höhere Löhne sinnvoll. Denn wenn Deutschlands Wirtschaft in naher Zukunft weiter wachsen soll, dann muss sie unabhängiger werden von den internationalen Turbulenzen. Die Nachfrage im Inland muss steigen. Wie das finanziert werden soll? Der Gesetzgeber sollte einfach die geplanten Steuersenkungen von 6,1 Milliarden Euro streichen. Sie nützen vor allem Gutverdienern, die das Geld ansparen, statt es auszugeben. Die Kommunen könnten die Tariferhöhung mit dem Geld fast komplett bezahlen.

Kontakt:

Berliner Zeitung
Bettina Urbanski
Telefon: +49 (0)30 23 27-9
Fax: +49 (0)30 23 27-55 33
berliner-zeitung@berlinonline.de



Weitere Meldungen: Berliner Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: