Berliner Zeitung

Kommentar zu dem Anschlag in Toulouse

Berlin (ots) - Zuverlässig führt die Spur des Terrors einmal mehr nach Algerien und in die koloniale Vergangenheit Frankreichs. Auch als zuletzt Mitte der 90er Jahre eine Welle von Bombenanschlägen Paris und Lyon erschütterte, waren es Algerier, die den damals in dem Mittelmeerland tobenden Bürgerkrieg auf den Boden der einstigen Kolonialmacht trugen. Das hat Gründe: Bis heute hat sich Frankreich mit der ehemaligen Kolonie und deren Menschen nicht ausgesöhnt. Fast auf den Tag genau 50 Jahre ist es her, dass der Algerienkrieg am 19. März 1962 mit dem Friedensschluss von Evian endete. Frankreich war der Jahrestag keine offizielle Veranstaltung wert. Zu schmerzhaft, beschied der Verteidigungsminister - insbesondere für diejenigen, die Algerien danach verlassen und in Frankreich neu anfangen mussten.

Kontakt:

Berliner Zeitung
Bettina Urbanski
Telefon: +49 (0)30 23 27-9
Fax: +49 (0)30 23 27-55 33
berliner-zeitung@berlinonline.de



Weitere Meldungen: Berliner Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: