Berliner Zeitung

Kommentar zur Rechtsdrift der Brandenburger CDU

Berlin (ots) - Brandenburgs CDU-Chefin Saskia Ludwig wird zunehmend zur Heldenfigur alter wie neuer Rechter und macht einen Regierungswechsel praktisch unmöglich. Die CDU wird klären müssen, wo bei ihr die Grenze nach rechts verläuft und wie sie mit den Kräften dort umgeht. Ob die Partei eine Landesvorsitzende wie Saskia Ludwig einfangen kann, wird dabei entscheidend sein - nicht allein für Brandenburg und die Hauptstadtregion, sondern auch für die Bundespolitik.

Kontakt:

Berliner Zeitung
Bettina Urbanski
Telefon: +49 (0)30 23 27-9
Fax: +49 (0)30 23 27-55 33
berliner-zeitung@berlinonline.de



Weitere Meldungen: Berliner Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: