Berliner Zeitung

Kommentar zur verfehlten Kanzlermehrheit in der Griechenlandabstimmung

Berlin (ots) - Da haben also die Schwarz-Gelben nicht einmal mehr ihre Kanzlermehrheit im Bundestag zusammenkratzen können. Bisher galt die Devise in diesem zerrütteten Koalitionshaufen noch immer: Wenn wir uns auch streiten, so darf das doch niemals unsere Mehrheit, unsere Macht gefährden. Doch auch das ist nun vorbei. Der Autoritätsverfall der Kanzlerin in den eigenen Reihen nimmt rasant zu. Irgendwann werden die Bürger merken, dass die immer noch hoch geschätzte Bundeskanzlerin Angela Merkel eine Regierung führt, die keinerlei Vertrauen mehr verdient, da sie sich selbst nicht mehr vertraut.

Kontakt:

Berliner Zeitung
Bettina Urbanski
Telefon: +49 (0)30 23 27-9
Fax: +49 (0)30 23 27-55 33
berliner-zeitung@berlinonline.de



Weitere Meldungen: Berliner Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: