Berliner Zeitung

Kommentar zur EU-Rentendebatte

Berlin (ots) - Um die Folgen der Alterung und der schrumpfenden Bevölkerung für die Sozialsysteme in Europa zu mildern, muss die Zahl der Erwerbstätigen hoch gehalten werden - auch durch längere Lebensarbeitszeit. Ein Gemeinplatz. EU-Sozialkommissar Laszlo Andor hätte auch sagen können: Wenn es regnet, wird die Erde nass. Das hätte aber nicht ausgereicht, um Fachpolitiker und Sozialverbände in Wallung zu bringen. Die denken in Zeiträumen von Legislaturperioden und nicht von Generationen. Irgendwann wird sich das rächen. Zuletzt ging das den Finanzpolitikern so, die jetzt den Euro retten müssen: Im Prinzip wussten alle, dass man nicht unbegrenzt Schulden auftürmen kann. Sie taten es trotzdem. Die Folgen sind bekannt.

Kontakt:

Berliner Zeitung
Bettina Urbanski
Telefon: +49 (0)30 23 27-9
Fax: +49 (0)30 23 27-55 33
berliner-zeitung@berlinonline.de



Weitere Meldungen: Berliner Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: