Berliner Zeitung

Kommentar zu den Überschüssen der Kassenüberschüsse

Berlin (ots) - Statt das Geld nun flugs auszugeben, im Gesundheitssystem oder per Rückzahlung an die Mitglieder, wäre es besser, die finanzielle Stabilität der gesetzlichen Krankenkassen langfristig zu sichern. Allzu leicht wird vergessen, dass noch 2009 und 2010 hektisch mit Steuerzuschüssen, Sparmaßnahmen und Kürzungen von Arzneimittelausgaben auf die Folgen der Wirtschaftskrise reagiert werden musste. In der europäischen Staatsschuldenkrise ist die konjunkturelle Lage keineswegs sicherer geworden. Die anscheinend überschüssigen Milliarden könnten noch gebraucht werden.

Kontakt:

Berliner Zeitung
Bettina Urbanski
Telefon: +49 (0)30 23 27-9
Fax: +49 (0)30 23 27-55 33
berliner-zeitung@berlinonline.de



Weitere Meldungen: Berliner Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: