Berliner Zeitung

Kommentar zum Urteil gegen Jaques Chirac

Berlin (ots) - Frankreichs Ex-Präsident Jacques Chirac erhält zwar eine dicke Strafe aufgebrummt, bleibt aber auf Bewährung frei. Beides - harte Strafe wie Haftverschonung ¬ - sind richtig. Wie einst der Monarch in Versailles bleibt der Staatschef der Fünften französischen Republik juristisch unangreifbar. Das sehr symbolische Urteil beendet die Zeit der Straflosigkeit im Élysée. Es ist zwar nur ein kleiner Tritt gegen Chirac, aber ein großer Schritt für Frankreich.

Kontakt:

Berliner Zeitung
Bettina Urbanski
Telefon: +49 (0)30 23 27-9
Fax: +49 (0)30 23 27-55 33
berliner-zeitung@berlinonline.de



Weitere Meldungen: Berliner Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: