Berliner Zeitung

Kommentar zur GSG-9-Aktion in Brandenburg

Berlin (ots) - Ein Hubschrauber, ein GSG-9-Kommando mit Sturmhauben und Maschinenpistolen. Die deutschen Sicherheitsbehörden greifen durch, so die Botschaft der martialischen Aktion im brandenburgischen Grabow. Dabei hätte man André E. vor ein paar Tagen einfach und ohne Tamtam in Zwickau festnehmen können, in seiner Wohnung. Die Erkenntnislage, die ihn als Helfer der mutmaßlichen Rechtsterroristen verdächtig erscheinen lässt, hat sich in den letzten Tagen nicht verändert. Aber so ist es natürlich viel eindrucksvoller. Die Sicherheitsbehörden haben in diesem Jahrhundertverbrechen versagt, und sie versagen noch immer. Sie bieten ein Bild des Jammers. Daran ändert ein Hubschraubereinsatz nichts.

Kontakt:

Berliner Zeitung
Bettina Urbanski
Telefon: +49 (0)30 23 27-9
Fax: +49 (0)30 23 27-55 33
berliner-zeitung@berlinonline.de



Weitere Meldungen: Berliner Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: