Berliner Zeitung

Die Berliner Zeitung zu Israels Drohung eines Militärschlages gegen Iran:

Berlin (ots) - Wen die Berichte aus Israel alarmieren, sollte bedenken, dass sie vom Militärzensor freigegeben wurden. Der Gefangenenaustausch mit der Hamas, die Bombardierung Syriens und des Iraks zeigen jedoch deutlich, dass Israel Angelegenheiten von nationaler Bedeutung, wie die Vorbereitungen großer Militäraktionen, geheim zu halten weiß. Sollte Israel sich in einem Akt der Verzweiflung gezwungen sehen, den Iran anzugreifen, wird es Teheran im Vorfeld keine Warnung liefern. Sorgen sollte man sich also erst machen, wenn Israels Zeitungen gar nicht mehr von der iranischen Bedrohung sprechen.

Kontakt:

Berliner Zeitung
Bettina Urbanski
Telefon: +49 (0)30 23 27-9
Fax: +49 (0)30 23 27-55 33
berliner-zeitung@berlinonline.de



Weitere Meldungen: Berliner Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: