Travel Industry Club

Networking Event - Onlinevertrieb ab 2012 - Wie verändern Top-Level-Domains wie .reise das Suchverhalten im Internet?

Zürich (ots) - Networking Event - "Onlinevertrieb ab 2012 - Wie verändern Top-Level-Domains wie ".reise" das Suchverhalten im Internet?" Darüber und zu weiteren Aussagen zum Thema «Onlinevertrieb ab 2012?» äussern sich und diskutieren Teilnehmer nach dem Referat von Axel Schwiersch, Geschäftsführer der dotreise GmbH am 28. September 2011 im Radisson BLU Hotel Zürich.

Die Internetverwaltung ICANN hat im Juni den Startschuss für neue Domainendungen gegeben. Ab 2012 ist mit über 200 neuen Domainendungen zu rechnen, unter anderem .reise für die deutschsprachige Tourismuswirtschaft. Dies wird Auswirkungen auf die Internetsucher haben. Aber welche? Braucht die Tourismuswirtschaft überhaupt eine eigene Domainendung und inwieweit wird sich das Internet durch die Vielzahl neuer Domainendungen verändern? Lassen sich Markenrechte schützen und wer darf vertriebsstarke Domains nutzen? Sind Interessenkonflikte vorprogrammiert oder lassen sich Domains zwischen Gebietskörperschaften (Staaten) und Reiseunternehmen regeln?

.reise ist eine eigenständige Top-Level-Domain (TLD) wie die bestehenden Top-Level-Domains .de oder .com. Mit .reise werden Domainnamen wie www.flug.reise, www.schweiz.reise oder www.buero-meier.reise möglich. .reise wird voraussichtlich Ende 2012 bis Anfang 2013 zur Verfügung stehen.

Der Programmablauf gestaltet sich wie folgt:

Ab 18.00 Uhr Ankunft und Apéro / Wine Tower
Ab 19.00 Uhr Referate / Diskussion Meetingraum 7. Etage
Ab 20.30 Uhr Networking-Austausch / Wine Tower Bar 
Ort: Radisson Blu Hotel Zürich Airport
8058 Zürich-Flughafen ab 18:00 Uhr 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.Informationen und online Anmeldung: www.travelindustryclub.ch/go/events

... Travel Industry Club

Der Travel Industry Club ist in seiner Art der erste und einzige Club in der Schweiz. Er ist als Wirtschaftsclub für die Reiseindustrie in der Schweiz gegründet worden und umfasst über 800 internationale Mitglieder aus 32 Branchensegmenten. Mit zwei zentralen Zielen will der Travel Industry Club die öffentliche Darstellung des Wirtschaftsbereiches rund um Privat‐ und Geschäftsreisen fördern und Entscheidern die zentrale Networking‐Plattform bieten, um sich in aktuellen, bekannten und unbekannten Themen der Reiseindustrie auszutauschen und Initiativen zur Schärfung des Bewusstseins für dieses Industriesegment voranzutreiben. Der Travel Industry Club versteht sich als "Think Tank" der Branche.

Kontakt:

Travel Industry Club
CH-8000 Zürich
E-Mail:mail@travelindustryclub.ch
Interent: www.travelindustryclub.ch



Das könnte Sie auch interessieren: