STARTeurope

Das Pioneers Festival in Wien ist ausverkauft!

Wien (ots) - Von 29. - 31. Oktober veranstaltet STARTeurope das Pioneers Festival (http://pioneersfestival.com/), bei dem sich 2500 internationale Gäste, 60 namhafte Speaker und die besten 50 Tech-, Web- und Mobile-Jungunternehmen in Wien versammeln, seit gestern ist das Event ausverkauft.

Zwtl.: Zwei Tage volles Programm

Das Pioneers Festival in der Hofburg findet auf zwei Bühnen statt: Zum einen gibt es den Trailblazers Track, auf dem aktuelle und zukünftige Technologie- und Innovations-Trends interaktiv diskutiert werden und zum anderen die Startup Academy, bei der erfolgreiche Mentoren ihr Know-how und handfeste Ratschläge in allen Bereichen, die für Start-ups relevant sind, an Jungunternehmer und jene die es noch werden wollen weitergeben. Eines der Festival-Highlights ist die Pioneers Challenge Award Ceremony (31. Oktober ab 18:05 Uhr, Trailblazers Track), bei der das Gewinnerteam den mit 25.000 Euro dotierten Siegerpreis presented by Kapsch, einheimst. Auch der Clash of the Founders wird spannend: Vier erfahrene Unternehmer haben 24 Stunden lang Zeit um das ultimative Start-up zu gründen - das Motto: Team US vs. Team Europe.

Zwtl.: Zukünftige Technologien und bekannte Persönlichkeiten

Zusätzlich zu den bereits erwähnten Festivalprogrammpunkten werden verschiedene High-Tech Produkte wie zum Beispiel das Rimac Automobil, das schnellste Elektroauto der Welt und die innovativen Recon Goggles sowie ARS Electronica ausgestellt. Das Pioneers Festival holt die "Big Player" der Tech-Branche nach Wien: Matt Mullenweg (Gründer von Wordpress), Adam Cheyer (Gründer von Siri), Dave McClure (Gründungsmitglied 500 Startups), Esther Dyson (VSC, Chairman bei EDventure Holdings), Lars Hinrichs (Gründer von XING), Roman Stanek (Gründer und CEO von gooddata.com) und Salim Ismail (Singularity University) sind nur ein paar jener Pioniere, die von 30. bis 31. Oktober die Wiener Hofburg zum Mittelpunkt der internationalen Start-up Szene machen.

Einer der Grundgedanken des Pioneers Festival ist Internationalität: Innovationen und Know-How sollen länderübergreifend diskutiert und weitergegeben werden und gleichzeitig soll Wiens Potential als Start-up Mittelpunkt Europas aufgezeigt werden. Aus diesem Grund findet das Pioneers Festival auch national große Anerkennung: "Die Wirtschaftskammer Wien unterstützt das Pioneers Festival, weil Start-ups wichtige Impulsgeber für unsere wirtschaftliche Dynamik sind. Mit ihren kreativen Ideen und Innovationen stärken sie den Dienstleistungsstandort, sichern Wohlstand und schaffen Arbeitsplätze", sagt Brigitte Jank, Präsidentin der Wirtschaftskammer Wien.

Zwtl.: Event App und Livestream

Die Pioneers Festival Event App (http://www.bizzabo.com/event/#29768) enthält alle für das Festival relevanten Informationen und steht gratis als Download zur Verfügung, um vor und während dem Event auf dem Laufenden zu bleiben, sich auszutauschen und Termine festzulegen. Die App gibt es für Android Smartphones und das iPhone. Außerdem wird es einen Livestream auf www.pioneersfestival.com geben, um allen Interessierten die Möglichkeit zu bieten das Geschehen in der Hofburg live mit zu verfolgen, auch wenn sie nicht vor Ort mit dabei sein können.

Rückfragehinweis:
   Kimberley Campbell
   STARTeurope
   mailto:press@starteurope.at
   Mobil: +43 6508354165
www.pioneersfestival.com
   Presseakkreditierung (https://podio.com/webforms/841223/40912) noch bis zum 26.10.12 möglich 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/13111/aom

 


Das könnte Sie auch interessieren: