UBM Awards

Hommage an das Leben und den außergewöhnlichen musikalischen Beitrag von Freddie Mercury am 18. Oktober 2011

London (ots/PRNewswire) - Wie die Asian Awards heute Vormittag bekannt gaben, wird Freddie Mercurys einzigartiger Beitrag zur Musikwelt im Rahmen einer Hommage an den Musiker zur Feier seines 65. Geburtstags am 18. Oktober im Grosvenor House in der Londoner Park Lane gewürdigt werden.

Nur wenigen Menschen ist bekannt, dass der in Sansibar geborene und in Bombay aufgewachsene Farrokh Bulsara, der unter dem Namen Freddie Mercury zu Weltruhm gelangte, Parse war und der südasiatischen Gemeinschaft entstammte. Daher werden die Asian Awards nicht nur das musikalische Erbe dieses genialen Musikidols ins internationale Rampenlicht rücken, sondern auch sein kulturelles Erbe.

Neben einer Vielzahl an Stars werden auch die Familie von Freddie Mercury und sein ehemaliger Bandkollege Brian May an den Awards teilnehmen, die herausragende Leistungen von Menschen aus allen Lebensbereichen würdigen, die in Indien, Sri Lanka, Pakistan oder Bangladesch geboren wurden oder deren Herkunftsfamilie aus diesen Ländern stammt.

Das ambitionierte Konzept der Asian Awards wurde entwickelt von Paul Sagoo, Unternehmer und Gründer von Lemon Group, und von seiner Mitbegründerin Caroline Jackson Levy, Geschäftsführerin der UBM Awards, in die Tat umgesetzt. "Mit diesen Awards möchten wir die erfolgreichsten Mitglieder der asiatischen Gemeinschaft aus verschiedensten Tätigkeitsbereichen honorieren," so Sagoo. "Die Premierenveranstaltung im letzten Jahr war ein spektakulärer Erfolg und setzte den Massstab für 2011. Allerdings werden wir unsere Ansprüche dieses Jahr sogar noch erhöhen," ergänzte Jackson Levy.

Der Kartenvorverkauf ist in vollem Gang. Sichern Sie sich Ihr Ticket telefonisch unter der Rufnummer +44-(0)20-7234-8732 oder über die Webseite http://www.theasianawards.com . Freuen Sie sich auf diese Veranstaltung, bei der Sie die asiatische Exzellenz feiern und mit den weltweit einflussreichsten asiatischen Stars aus den Bereichen Musik, Wirtschaft, Sport, Kunst, Wissenschaft und Kinowelt Kontakte knüpfen und pflegen können.

Redaktioneller Hinweis:

ÜBER DIE ASIAN AWARDS

Das ambitionierte Konzept der Asian Awards mit ihrem Hauptsponsor Lebara wurde von Paul Sagoo, Unternehmer und Gründer von Lemon Group, entwickelt und von seiner Mitbegründerin Caroline Jackson Levy, Geschäftsführerin der UBM Awards, umgesetzt. Die Auszeichnungen honorieren herausragende Erfolge innerhalb der globalen asiatischen Gemeinschaft. Seit 2010 dienen die Asian Awards Menschen, die in Indien, Sri Lanka, Pakistan oder Bangladesch geboren wurden oder deren Herkunftsfamilie aus diesen Ländern stammt, als Anerkennung für herausragende Leistungen in allen Bereichen des Lebens - von Wirtschaft, über Kunst und Kultur zu Sport und dem öffentlichen Sektor. Bei der Premierenfeier, an der 1.000 der einflussreichsten Mitglieder der asiatischen Gemeinschaft teilnahmen, wurden Spendengelder in Höhe von mehr als 100.000 GBP für die ausgewählte wohltätige Organisation Save the Children gesammelt. Weiterführende Informationen finden Sie auf der Webseite http://www.theasianawards.com.

Kontakt:

Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Henriette
Svensen, Leiterin PR & Marketing, UBM Awards, Tel.: +44 (0)207 234
8753 /
+44 (0)7500 917 628, E-Mail: henriette.svensen@ubm.com; Puja Vedi,
Lifestylemedia, Tel.: +44 (0)7949 573 065, E-Mail:
puja@lifestylemedia.co.uk


Das könnte Sie auch interessieren: