Air Berlin PLC

"Jeder Rappen zählt": Air Berlin Group unterstützt Spendenaktion

    Berlin (ots) - Die Air Berlin Group beteiligt sich am Kampf gegen Malaria und unterstützt die Spendenaktion "Jeder Rappen zählt". Dazu hat die Airline für jeden Passagier, der am Donnerstag, den 17. Dezember 2009, mit Air Berlin von und in die Schweiz geflogen ist, einen Schweizer Franken auf das Konto von "Jeder Rappen zählt" eingezahlt. Zusammengekommen sind 4.850 CHF, die auf insgesamt 42 Flügen gesammelt wurden. Die Air Berlin Group hat die Spende auf 5.000 CHF aufgerundet. Damit zeigt die aus Zürich und Basel operierende Fluggesellschaft ihr Engagement für ein Schweizer Hilfsprojekt.

    Air Berlin ist die zweitgrößte Fluggesellschaft Deutschlands. Seit Mai 2006 ist der Konzern börsennotiert. Im vergangenen Jahr beförderte Air Berlin insgesamt 28,6 Millionen Passagiere weltweit. Das Unternehmen beschäftigt rund 8.200 Mitarbeiter. Allein in 2008 erhielt Air Berlin mehr als 10 Auszeichnungen für Service und Qualität. Mit einem Durchschnittsalter von nur 4,6 Jahren verfügt Air Berlin über eine der jüngsten Flotten in Europa. Ihre modernen Jets sorgen durch ihren sparsamen Kerosinverbrauch für eine nachhaltige Reduzierung von Schadstoffemissionen im Luftverkehr.


Pressekontakt:
Claudia Löffler
Senior Manager Public Relations Air Berlin
Tel.:        + 49 30 3434 1500
Fax:         + 49 30 3434 1509
Mail:        cloeffler@airberlin.com



Weitere Meldungen: Air Berlin PLC

Das könnte Sie auch interessieren: