Air Berlin PLC

Air Berlin: Endlich Zürich - Frankfurt

Berlin (ots) - Air Berlin bietet ab 24. April 2006 Flüge zwischen Zürich und Frankfurt an. Jahrelang hatte Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft vergeblich Slots für die vor allem von Geschäftsreisenden stark nachgefragte Strecke beantragt. Nachdem die Lufthansa die Schweizer Airline Swiss übernommen hat, verfügte die Brüsseler EU-Kommission, dass diese zur Vermeidung einer Monopolstellung mehrere Verbindungen am Tag abgeben muss. Air Berlin bekam dafür den Zuschlag. Montags bis freitags wird Frankfurt viermal täglich von Air Berlin angeflogen, am Wochenende verbindet der Euro Shuttle die beiden Finanzmetropolen jeweils einmal am Tag. Mit Air Berlin können Geschäftsreisende jetzt sparen, ohne auf Service verzichten zu müssen. Das Ticket für die einfache Strecke gibt es ab 29 Euro; Steuern und Gebühren sowie Snacks und Getränke an Bord inbegriffen. Und auch auf dieser Route können Meilen für das Vielflieger-Programm Top Bonus gesammelt werden. Gebucht werden können die Frankfurt-Flüge bei Air Berlin ab sofort im Internet (airberlin.com), im Service-Center des Unternehmens (Tel. 0848 737 800) oder im Reisebüro. Peter Hauptvogel Direktor Kommunikation Air Berlin Tel.: 030 3434 1500 Fax: 030 3434 1509 E-Mail: abpresse@airberlin.com ots Originaltext: Air Berlin PLC & Co Luftverkehrs KG Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Das könnte Sie auch interessieren: