Air Berlin PLC

Air Berlin und NIKI bestellen Airbus
Festbestellung von 70 Flugzeugen mit Option auf weitere 40 Jets

    Berlin (ots) - Air Berlin und ihr österreichisches Partnerunternehmen NIKI haben heute den gemeinsamen Kauf von 110 Airbus A320 beschlossen. 70 Flugzeuge werden fest bestellt, davon 60 für Air Berlin und 10 für NIKI. Weitere 40 Flugzeuge wurden optioniert. Die Auslieferung beginnt im September 2005.

    Die A320 für Air Berlin und NIKI werden für 174 Passagiere in einer komfortablen Einklassen-Kabine bestuhlt. Die Maschinen werden künftig für Flüge innerhalb Europas eingesetzt.

    Joachim Hunold, geschäftsführender Gesellschafter von Air Berlin erklärte: "Wir wollen mit dieser großen Bestellung auf lange Sicht sicherstellen, dass wir im Low-Cost-Segment weiter wachsen können."

    Niki Lauda: "Mit dem Airbus haben wir uns nicht nur für ein Qualitätsprodukt, sondern auch für das derzeit modernste Mittelstreckenflugzeug entschieden."

Peter Hauptvogel Presseprecher Air Berlin Tel:  +49 30 34 34 15 00 Fax:  +49 30 34 34 15 09 Mail: abpresse@airberlin.com


ots Originaltext: Air Berlin GmbH & Co Luftverkehrs KG
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch



Weitere Meldungen: Air Berlin PLC

Das könnte Sie auch interessieren: