Leica Camera AG

Wien erhält Leica Store und Leica Galerie
Eröffnung mit Fotoausstellung "Stille Momente" von Gregor Schlierenzauer

Solms (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
  http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - 

Es wird ein neuer Treffpunkt für Leica-Freunde in bester Innenstadtlage nahe der Oper: In Wien eröffnet am 31. Oktober 2012 (10 Uhr) der neue Leica Store und Leica Galerie mit der Präsentation aller Photokina-Neuheiten. Geschäftsführer des Projektes sind Peter Coeln, Leica Shop Wien, WestLicht und OstLicht sowie Dr. Andreas Kaufmann, Vorsitzender des Aufsichtsrates und Mehrheitseigentümer der Leica Camera AG.

Mit der Verbindung von Leica Store und Leica Galerie gibt die Traditionsmarke Leica damit ihre Visitenkarte im Zentrum von Wien ab. Der neue Store und die Galerie sind elegant dem Leica CI entsprechend in den Materialien Holz, Glas und Metall gehalten und bieten so einen perfekten Rahmen für Technik und Kunst. Mit der Zusammenführung von Store und Galerie präsentiert Leica ein völlig neues Store-Konzept. Ausstellungsflächen im Store-Bereich bieten zudem Platz für Großformate, die Leica Galerie im Obergeschoß wird mit wechselnden Fotoausstellungen bespielt. Hochwertige Leica Kameras und Sportoptik-Produkte finden sich hier harmonisch mit einzigartiger Fotokunst zusammen. Der gesteigerten Nachfrage an hochwertigen Sammlerstücken wird ebenfalls Rechnung getragen. Beweis dieser Entwicklung sind die hohen Preise, die regelmäßig bei den WestLicht-Auktionen erzielt werden. So erzielte im Mai dieses Jahres eine Leica aus dem Jahre 1923 mit 2.160.000 Euro den Weltrekordpreis für Kameras.

Mit einem hochwertigen Printservice vor Ort will der neue Leica Store auch das haptische Foto wieder fördern. "Bei der digitalen Fotografie sehe ich das große Problem, dass fast nichts mehr ausgearbeitet wird", sagt Geschäftsführer Peter Coeln. "Das Bild zum Anfassen ist wichtig, es ist wertvoll, es ist besser als jedes Speichermedium. Dieser Store ist ohne Beispiel, wir gehen damit neue Wege."

"Stille Momente" von Gregor Schlierenzauer

Die neue Leica Galerie Wien wird mit einer Ausstellung von Gregor Schlierenzauer eröffnet. Fotografieren ist schon seit geraumer Zeit eine große Leidenschaft des österreichischen Spitzensportlers, dem jetzt schon zweit-erfolgreichsten Skispringer aller Zeiten. Gregor Schlierenzauer fotografiert mit seiner Leica M9 und repräsentiert eine junge Generation, die ohne Mobiltelefone leidenschaftlich fotografiert. Vor allem auf Reisen findet er seine Motive. Leichtigkeit und Spontanität, aber auch Ernsthaftigkeit und Sensibilität kennzeichnen seine Arbeiten. "In meinen jungen Jahren habe ich bereits viel von der Welt sehen dürfen. Deshalb sehe ich auch viele Dinge anders. Seit ich fotografiere gehe ich offener durchs Leben und schaue bewusster hin. Ich suche die stillen Momente in meinem Leben, genieße sie und nehme sie mit", sagt Gregor Schlierenzauer.

Dr. Andreas Kaufmann betont: "Gregor hat als junges Fotografentalent in den letzten Jahren eine enorme Entwicklung genommen. Das ist der Grund ihn in den Leica-Talentpool aufzunehmen. Wir von Leica glauben an ihn und werden ihn fördern." Gregor Schlierenzauer ist seit September dieses Jahres erster Preisträger des Leica Mentoring Programms, mit dem das Unternehmen junge Fotografen unterstützen möchte.

Leica Store und Leica Galerie Wien
Walfischgasse 1/Ecke Kärntnerstraße 
1010 Wien 
30. Oktober 2012, 17 Uhr: Pressekonferenz (Akkreditierung 
erforderlich) 
31. Oktober 2012, 10-20 Uhr: Tag der offenen Tür mit Präsentation 
aller Neuigkeiten der Photokina 
14 Uhr: Gregor Schlierenzauer signiert sein neues, von Red Bull 
Creative gestaltetes Fotobuch und gibt Autogramme. 

Die Leica Galerien

Die Leica Galerien in aller Welt präsentieren Bilder internationaler Fotografinnen und Fotografen, die mit Leica Kameras entstanden sind oder durch ein Leica Kulturprojekt ausgezeichnet wurden. 1976 eröffnete die erste Leica Galerie in Wetzlar (sie ist heute in Solms untergebracht), weitere folgten in New York, Tokio, Frankfurt, Paris, Prag, Warschau und Salzburg. Mit der Leica Galerie Wien wird dieser Kreis um eine zentrale Adresse erweitert.

Kontakt:

Andreas Dippel
Telefon +49 6442 208 403
Telefax +49 6442 208 455
andeas.dippel@leica-camera.com



Weitere Meldungen: Leica Camera AG

Das könnte Sie auch interessieren: