Leica Camera AG

Leica präsentiert neues Förderprogramm für Nachwuchsfotografen

Solms (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
  http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - 

Mit dem "Leica Mentoring Program" möchte die Leica Camera AG ab sofort junge Fotografietalente auf ihrem künstlerischen Weg unterstützen und begleiten. Dazu werden angehende Fotografen leihweise mit einer hochwertigen Kameraausrüstung ausgestattet. Ein erfahrener Fotograf wird ihnen als Mentor zur Seite gestellt. Mit ihrem Mentor können die Nachwuchstalente ihre Arbeiten besprechen, das Verständnis für Fotografie sowohl in handwerklicher als auch in künstlerischer Hinsicht vertiefen und ihre Begabung weiter ausbauen.

Das Programm wurde bei der "Tribute to Photography Night" im Rahmen der St. Moritz Art Masters von Karin Rehn-Kaufmann, Leiterin der Leica Galerie Salzburg, vorgestellt. "Die Marke Leica steht nicht nur für große Namen aus der Geschichte der Fotografie", betonte Rehn-Kaufmann. "Leica steht auch für die Fotografie der Zukunft. Daher möchten wir junge Menschen fördern und begleiten, die eine außergewöhnliche Begabung für Fotografie mit sich bringen und in ihren Bildern zeigen."

Karin Rehn-Kaufmann begrüßte auch den ersten Teilnehmer des "Leica Mentoring Program", den 22-jährigen Skispringer und Zweiten in der Weltrangliste Gregor Schlierenzauer aus Österreich. "Neben seinen sportlichen Höchstleistungen und mitten in seiner außergewöhnlichen Karriere ist Gregor Schlierenzauer ein sehr begabter junger Fotograf", so Rehn-Kaufmann weiter. "Genau das ist der Grund, warum Leica ihn in Zukunft für ein Projekt unterstützt, bei dem er sein großes fotografisches Talent ausleben kann."

Mit dem "Leica Mentoring Program" werden Projekte von jungen Fotografinnen und Fotografen weltweit gefördert und in Leica Galerien ausgestellt.

Kontakt:

Ansprechpartner für Ihre Redaktion
Andreas Dippel
Telefon +49 6442 208 403
Telefax +49 6442 208 455
andeas.dippel@leica-camera.com


Das könnte Sie auch interessieren: