BERLINER MORGENPOST

Ein Stern, der Jogis Namen trägt/ Ein Leitartikel von Hajo Schumacher

Berlin (ots) - Jawoll. Geschafft. Endlich wieder Weltmeister. Das wurde aber auch Zeit. Acht Jahre hat das Projekt Pott gedauert. Nun ist er da, verdient wie nie.

Nach einem 1:0 gegen die Argentinier ist der Pokal zurückgekehrt ins deutsche Wohnzimmer. Mit einer Präzision und Zuverlässigkeit, die manchem Produkt "Made in Germany" gut täte, spielte sich die deutsche Elf durchs Turnier, ohne viel Dusel, mit taktischer Brillanz, extremer Fitness, erwachsen, entspannt und mit reflektierter, nicht tumber Disziplin. Für diese Mannschaft muss man sich nicht schämen - mehr Kompliment geht in Deutschland nicht.

Der Macher des Erfolges - wer hätte das vor vier Wochen gedacht - heißt Joachim Löw. (...)

Der ganze Leitartikel im Internet: www.morgenpost.de/130116824

Kontakt:

BERLINER MORGENPOST
Chef vom Dienst
Telefon: 030/2591-73650
bmcvd@axelspringer.de


Das könnte Sie auch interessieren: