BERLINER MORGENPOST

Die Europäer sind schlechte Ratgeber
Leitartikel von Jochim Stoltenberg

Berlin (ots) - Im Internet haben binnen Stunden 35.000 Menschen den Aufruf "Das Volk Israel fordert Rache" unterzeichnet. Doch mit immer neuen Militäreinsätzen ist keine dauerhafte Sicherheit zu gewinnen und auch die Hamas nicht zu zerschlagen. Zurückhaltung könne auch Stärke sein, mutmaßen deshalb viele Europäer und raten Israel zur Besonnenheit. Ratschläge der Europäer würden in Israel ohnehin ernster genommen, wenn die EU endlich kontrollieren würde, wohin beispielsweise ihre massive Finanzhilfe für die palästinensische Administration auf der Westbank fließt. Es gibt reichlich Hinweise, dass viel von diesen finanziellen "Aufbauhilfen" nicht allein für Korruption missbraucht wird, sondern auch an terroristische Gruppen fließt, die Israel vernichten wollen. Dies zu stoppen, ist auch Europas Aufgabe.

Der ganze Leitartikel im Internet: www.morgenpost.de/129768429

Kontakt:

BERLINER MORGENPOST

Telefon: 030/2591-73650
bmcvd@axelspringer.de



Weitere Meldungen: BERLINER MORGENPOST

Das könnte Sie auch interessieren: