Mexx Schweiz

Euro-Abwertung: Mexx senkt als erstes Modeunternehmen in der Schweiz die Preise

Zürich (ots) - Mexx Schweiz, der hiesige Ableger des international agierenden Modeunternehmens, reagiert als erstes Unternehmen der Schweizer Modebranche auf die drastische Abwertung des Euros und senkt seine Preise ab dem 1. September 2011 im Schnitt um 15 Prozent. Bereits im vergangenen Frühling reagierte Mexx auf den tiefen Euro-Kurs und korrigierte die Preise für die Herbst- und Winterkollektionen um durchschnittlich 18 Prozent nach unten. Damit belaufen sich die Preissenkungen gegenüber Vorjahr gesamthaft auf über 33 Prozent. Der Währungsrabatt wird von sämtlichen Franchise-Läden und nahezu allen Mexx-Vertriebspartnern an die Konsumentinnen und Konsumenten weitergegeben.

Nachdem in den vergangenen Wochen verschiedene Schweizer Detailhändler wie Coop und Migros auf die kontinuierliche Abwertung des Euros und die daraus resultierende Debatte bezüglich der Preisdiskriminierung seitens Internationaler Lieferanten reagierten, senkt auch das global agierende Modeunternehmen Mexx seine Preise in der Schweiz durchschnittlich um weitere 15 Prozent. Bereits im vergangenen Frühling reagierte Mexx auf den tiefen Euro-Kurs und reduzierte die Preise für die Herbst- und Winterkollektionen im Schnitt um 18 Prozent. "Die gegenwärtige Situation, in der Importeure Währungsgewinne zurückbehalten, widerstrebt klar unserer Unternehmensphilosophie", erklärt Roy Mor, Länderchef Mexx Schweiz. Trotz einer gesamthaften Senkung der Preise um durchschnittlich mehr als 30 Prozent gegenüber Vorjahr, ist Mexx der Überzeugung, dass aufgrund der aktuellen Situation, die jüngste Preisanpassung langfristig Sinn macht. "Das hat letztlich mit Fairness gegenüber unserer treuen Schweizer Kundschaft zu tun", so Mor weiter.

Vertriebspartner von Mexx ziehen mit

Die aktuelle Preissenkung geschieht in Absprache und in enger Zusammenarbeit mit den Vertriebspartnern von Mexx. Neben den Mexx-Franchise-Läden haben alle grösseren Modehäuser sowie nahezu alle weiteren Partner sich bereit erklärt, die Preissenkungen von Mexx direkt an ihre Kundschaft weiterzugeben. Mexx operiert seit 20 Jahren im Schweizer Markt und möchte mit diesen Massnahmen der treuen und zufriedenen Kundschaft die Währungsgewinne direkt weitergeben. Die Preispolitik von Mexx wird stets fair und kundenfreundlich gestaltet. Generell werden tiefere Importpreise, Kosteneinsparungen durch Effizienzsteigerungen und Währungsgewinne immer direkt an den Endkunden weitergegeben.

Über Mexx

1980 gegründet, erhielt das Unternehmen 1986 den Namen 'Mexx' als die beiden ehemaligen Kleidermarken Moustache (für Männer) und Emanuelle (für Frauen) durch zwei 'XX' miteinander verbunden wurden: M(oustache) + E(manuelle) +XX = Mexx. Mexx, mit Sitz in Amsterdam, Niederlande, gehört seit 2001 zu Liz Claiborne Inc., einem an der New Yorker Börse gelistetem Unternehmen, welches Mode, Accessoires, Design und Parfüm international vermarktet. 2009 übernahm Thomas Grote die Fäden bei Mexx und verpasste der Firma ein neues Gesicht. Design, Schnitte und die modische Ausrichtung wurden verändert. Thomas Grote war zuvor während 16 Jahren bei Esprit in verschiedenen Positionen tätig - zuletzt als CEO.

Mexx agiert heute in über 70 Ländern auf vier Kontinenten und beschäftigt weltweit über 3000 Angestellte. Neben Mode bietet Mexx unterschiedlichste Lifestyle-Produkte wie Düfte, Schuhe, Brillen, Taschen bis hin zu Teppichen und Bettwäsche an. Die Kollektionen und Accessoires werden in über 500 Retail und Franchise Stores verkauft.

Mexx macht Mode, die inspiriert ist vom Leben in der Grossstadt. Beeinflusst von ihrer Energie, ihrem Stil und ihren Trends. Mexx nennt diesen Look Metropolitan Casual. Er ist smart und natürlich. Nicht zu günstig und nicht zu teuer. Immer selbstbewusst und lässig. Mexx ist designed to eXXcite. Alles, was Mexx entwirft, macht und unternimmt, hat den Anspruch unverwechselbar zu sein. Die Mexx Philosophie wird durch aufgeschlossene und positiv denkende Menschen zum Ausdruck gebracht, die für Optimismus, Sympathie, Modernität, Unabhängigkeit und Spass stehen. Mexx ist ein Lebensgefühl, ein Lebensstil. Egal, ob es um Werbung, Promotionen, Menschen oder Unternehmensphilosophie geht, in allen Bereichen wird diese kreative Energie integriert.

Kontakt:

Für weitere Auskünfte und Bildmaterial:
Roy Mor, Country Manager Switzerland
Tel.: +41/43/211'62'20
E-Mail: r.mor@ch.mexx.com

Daniel Leuenberger
Oppenheim & Partner GmbH (Pressestelle)
Stockerstrasse 32
8002 Zürich
Tel.: +41/44/515'65'00
E-Mail: dl@oppenheim-partner.ch



Das könnte Sie auch interessieren: